1. Österreichisches Krebsforum

E T W A S ... GA N Z ... B E S O N D E R E S => GKK, Pflicht- und Privatversicherungen => Thema gestartet von: Gitti am 15. Oktober 2007, 22:03

Titel: Kein Geld - keine Behandlung
Beitrag von: Gitti am 15. Oktober 2007, 22:03

Bekanntlich gibt es jetzt massive Einschränkungen bei Physikalische Therapien.

Angeblich werden nur mehr 6, statt früher 10 Einheiten bewilligt.

Wer weiß mehr darüber?


Zum Beispiel:

http://www.ms-ges.or.at./index.php

Sparmaßnahmen bei Physiotherapie

Die Sparmaßnahmen gelten nicht für MS-Patienten!

Laut Berichten plant die Gebietskrankenkasse Wien die Einschränkung von derzeit 10 Physiotherapieeinheiten auf 6 Behandlungen pro Verordnungsschein.

Mit der Diagnose MS erhalten Betroffene weiterhin 10 Therapieeinheiten bewilligt, es ist jedoch angeraten, das Therapieziel auf der Verordnung anzuführen.