Autor Thema: Mit UV-Licht gegen Krebstumore  (Gelesen 2369 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

christina62

  • Global Moderator
  • Super - User
  • *****
  • Beiträge: 755
  • Geschlecht: Weiblich
Mit UV-Licht gegen Krebstumore
« am: 19. November 2007, 14:54 »

Britischen Forschern der Universität Newcastle ist es gelungen, mittels einer völlig neuen Lichttechnik die Wirksamkeit von Krebsmedikamenten erheblich zu verbessern und die Nebenwirkungen zu reduzieren.

Bisher können viele Medikamente nicht zwischen gesunden und kranken Zellen unterscheiden. So wird bei einer Chemotherapie oft auch gesundes Gewebe angegriffen, obwohl eigentlich der Tumor das Ziel ist.

Wie funktioniert die neue Lichttechnik?

Sogenannte Antikörper zur Tumorbekämpfung werden mit einer speziell entwickelten lichtempfindlichen Öl-Hülle ummantelt, sodass sie zunächst keinerlei Wirkung im Körper entfalten. Sind sie genau dort angekommen, wo sie das entartete Gewebe bekämpfen sollen, werden die Antikörper mit UV-Licht bestrahlt. Die Photostrahlen spalten die Schutzhülle und der Wirkstoff tritt aus.

Wie hoch sind die Heilungschancen?

Versuche an Mäusen mit Eierstockkrebs haben bereits große Erfolge gezeigt: Fünf von sechs Tieren konnten so geheilt werden. Nun sollen weitere Studien an Hautkrebspatienten folgen. Da sich Hautkrebszellen nicht im Körperinneren befinden sind diese Test mit einem geringen Risiko für die Patienten verbunden – so Studienleiter Colin Self.

Bis diese Methode als routinemäßige Behandlung in Krankenhäusern eingesetzt werden kann, werden jedoch noch einige Jahre Forschung nötig sein.

ww.bild.t-online.de
Jeder Tag ist ein kleines Leben.



Betreue die Unterforen Brustkrebs, Eierstockkrebs, Gebärmutterhalskrebs