Autor Thema: Vorstellung meiner Person  (Gelesen 5229 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

hellameyer

  • Neu_hier
  • *
  • Beiträge: 5
  • Geschlecht: Weiblich
Vorstellung meiner Person
« am: 16. November 2007, 16:45 »
Liebe Betroffene!
Ich möchte mich kurz vorstellen: Seit meinem 30. Lebensjahr galt ich als Risikopatientin für Brustkrebs. Aus diesem Grund bin ich der Gesellschaft für biologische Krebsabwehr beigetreten. Als ich ca. 30 Jahre später tatsächlich an Brustkrebs erkrankte – ich war Lehrerin und großem negativem Stress ausgesetzt - , entschloss ich mich, mit einer regulierenden Vorbehandlung und Nachbehandlung meinen Krebs zu bekämpfen. Dies führte zum Erfolg: Vier Jahren nach der Operation gelte ich als gesund und konnte die Hormonbehandlung vorzeitig beenden.

Während meiner Krankheit entschloss ich mich, mit meinem langjährigen Facharzt für Allgemeinmedizin und Naturheilverfahren Dr. med.Dipl.Biol. Jörg Bernsdorff ein Buch zu schreiben. Thema: „Regulierende Vorbehandlung und Nachbehandlung bei Krebs am Beispiel Brustkrebs“. Es ist ein neuer wissenschaftlich begründeter Denkansatz in der Krebstherapie.

Warum schreibe ich hier im Forum? Ich bin der Meinung, dass ich mit meinen sachlichen Beiträgen anderen helfen kann.
Gruß
Hella Meyer-Barthel

Dietmar E.

  • Global Moderator
  • Super - User
  • *****
  • Beiträge: 1.889
  • Geschlecht: Männlich
Brustkrebs, biolog.Krebsabwehr, regul. Vorbeh., Op., Nachbeh.
« Antwort #1 am: 16. November 2007, 19:58 »
Hallo,

danke für deinen interessanten Bericht!

Du hast auch einmal von Enzyme gesprochen und ein Medikament erwähnt. Leider steht das mit

diesem Namen nicht im Kodex. Bitte wer ist der Hersteller, Preis, und vor allem: welche Inhaltsstoffe in welcher Menge?

Ich wünsche dir weiterhin ALLES GUTE!

Liebe Grüße

Dietmar

Den Lesern zur Info: http://www.netdoktor.de/005025.htm

« Letzte Änderung: 16. November 2007, 20:07 von admin »
"Zu meiner Zeit gab es Dinge, die tat man, und Dinge, die man nicht tat, ja, es gab sogar eine korrekte Art, Dinge zu tun, die man nicht tat." (Sir Peter Ustinov)