Autor Thema: Tabakrauch-Tod: Kinder, Mütter, Männer als tödliche Passiv-Raucher  (Gelesen 4276 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

admin

  • Administrator
  • Super - User
  • *****
  • Beiträge: 5.055
  • Geschlecht: Männlich
Österreichische Schutzgemeinschaft für Nichtraucher
Bundesleiter Robert Rockenbauer                     
Thomas-Riss-Weg 10, 6020 Innsbruck                       
Telefon und Fax 0512/268025 oder 0664/9302958


Bitte unterstützen Sie die Petition von Herrn Prof. Manfred Neuberger!

Jede einzelne Person, die sich beteiligt, stärkt unseren Aufruf zum Handeln. Bitte nehmen Sie sich einen Moment Zeit und und leiten Sie diesen Link an alle, die Sie kennen, weiter:

https://secure.avaaz.org/de/petition/Schutz_von_Kindern_und_Jugendlichen_in_Oesterreich_vor_der_Tabakindustrie/?tQatMdb

Lassen Sie uns zusammen etwas verändern. So einfach ist es: Email Adresse eingeben und auf "Unterzeichnen" klicken!

Mit freundlichen Grüßen
Robert Rockenbauer

---
Hier ist die Petition, die Sie an Ihre Freunde weiterleiten können:

Schutz von Kindern und Jugendlichen in Österreich vor der Tabakindustrie
Hier direkt unterzeichnen:
https://secure.avaaz.org/de/petition/Schutz_von_Kindern_und_Jugendlichen_in_Oesterreich_vor_der_Tabakindustrie/?tQatMdb

Von OECD und UNICEF erhielt Österreich für Gesundheit und Risikoverhalten seiner Kinder sehr schlechte Noten. Die Raucherquote der 15jährigen hat nach allen Studien (HBSC, ESPAD, HELENA) dramatisch zugenommen und liegt um mehr als ein Drittel höher als der OECD-Schnitt. Unter dem Einfluss der Tabakindustrie beginnen Kinder in Österreich immer früher mit dem Rauchen. Ohne eine rasche Trendwende steht uns eine Epidemie von Raucherkrankheiten bevor.

https://secure.avaaz.org/de/petition/Schutz_von_Kindern_und_Jugendlichen_in_Oesterreich_vor_der_Tabakindustrie/?tQatMdb
Verschickt durch Avaaz im Auftrag von Manfred's Petition


ANZEIGEN:

http://www.rauchsheriff.at/rauchfrei/index.php?topic=1073.msg6351#msg6351
« Letzte Änderung: 12. August 2015, 12:28 von admin »

admin

  • Administrator
  • Super - User
  • *****
  • Beiträge: 5.055
  • Geschlecht: Männlich
TABAKRAUCH-TOD: Kinder, Mütter, Männer als tödliche Passiv-Raucher
« Antwort #1 am: 05. September 2015, 15:13 »


Siehe auch die letzten Beiträge,

ganz unten auf www.rauchsheriff.at

« Letzte Änderung: 06. September 2015, 00:57 von admin »

Geri

  • Global Moderator
  • Super - User
  • *****
  • Beiträge: 674
  • Geschlecht: Männlich
Tabakrauch-Tod: Kinder, Mütter, Männer als tödliche Passiv-Raucher
« Antwort #2 am: 21. September 2015, 02:05 »



Was heißt "dabei sind"?
Wenn rauchende Mamas/Papas die süßen kids mit dem Auto abholen, sind die krebserregenden Stoffe konzentriert im Auto,
und dann ab Luftröhre in den süßen kids = Asthma, Allergien, COPD, ff.!

http://www.heilpraxisnet.de/naturheilpraxis/gesetzliches-rauchverbot-im-auto-wenn-die-kinder-dabei-sind-2015082243573

Dietmar E.

  • Global Moderator
  • Super - User
  • *****
  • Beiträge: 1.889
  • Geschlecht: Männlich
x



Mi. 21.40, und WH. um ... in ORF III, Österreich: Der Kampf um den Rauch


Obwohl die Zigarette einen starken Imagewandel hinter sich hat, läuft das Geschäft für die Tabakriesen noch immer prächtig. Allen Werbeverboten und Restriktionen zum Trotz kommt stets Neuzugang in den Kreis der Raucherinnen und Raucher. Der Erfolg der Raucherindustrie liegt nicht zuletzt an ihrer blendenden Lobbyarbeit, die sie bei Politik, Medizin und Forschung betreibt. Für diese Neuproduktion hat Regisseurin Edith Bachkönig ranghohe Interviewpartner aus der österreichischen Forschung und Politik sowie Betroffene vor die Kamera bekommen - ein beklemmender Einblick in das System "Zigarette" aus heimischer Perspektive.

Wiederholung am
28.01.2016, 02:00
28.01.2016, 04:25
30.01.2016, 09:00
« Letzte Änderung: 27. Januar 2016, 20:24 von Dietmar E. »
"Zu meiner Zeit gab es Dinge, die tat man, und Dinge, die man nicht tat, ja, es gab sogar eine korrekte Art, Dinge zu tun, die man nicht tat." (Sir Peter Ustinov)

Dietmar E.

  • Global Moderator
  • Super - User
  • *****
  • Beiträge: 1.889
  • Geschlecht: Männlich
27.1.16, Mi. 21.40, und WH um .... in ORF III: Der Kampf um den Rauch
« Antwort #4 am: 27. Januar 2016, 20:16 »


Zur Erinnerung!
"Zu meiner Zeit gab es Dinge, die tat man, und Dinge, die man nicht tat, ja, es gab sogar eine korrekte Art, Dinge zu tun, die man nicht tat." (Sir Peter Ustinov)


Richi

  • Global Moderator
  • Super - User
  • *****
  • Beiträge: 627
  • Geschlecht: Männlich






Tabakkonzerne haben reagiert - mit einer "Jetzt erst recht"-Rhetorik.

Kurze Slogans wie "Ich rauche gern" nehmen die Frage "Warum tust du das?" vorweg, Rechtfertigungsdiskurse werden im Keim erstickt.


http://www.sueddeutsche.de/medien/interview-mit-werbeforscher-der-marlboro-mann-war-eine-rauchende-alice-schwarzer-1.2990145