Autor Thema: Unterstützungen (Spenden), für unsere umfangreichen Ausgaben  (Gelesen 4425 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

admin

  • Administrator
  • Super - User
  • *****
  • Beiträge: 4.497
  • Geschlecht: Männlich
Krebspatienten für Krebspatienten
und
1. Krebsforum Österreich

Dietmar Erlacher
Steigenteschg. 13-1-46
1220 Wien
kontak(a)krebsforum.at
Tel. 01-577-2395
Mobil 0650-577-2395


Hilfe zur Unterstützung von KrebspatientInnen.


Wir bitten um Ihren Zuschuss zur laufenden Betreuung und Instandhaltung unseres Krebsforums,
Kosten für Inserate, Presseaussendungen, Broschüren, Flugblätter, Vorträge, Seminare,
Telefon- und Portospesen, etc.


Deine Spende bitte an den Verein
Krebspatienten für Krebspatienten:
Ko. 49 257 000 001, BLZ. 18.190
Aus dem Ausland:
IBAN: AT70 18 190 49 257 000 001
BIC: OVERATWW


Herzlichen Dank!
Auf Wunsch senden wir gerne eine Spendenquittung zu!
« Letzte Änderung: 05. März 2008, 12:30 von admin »

admin

  • Administrator
  • Super - User
  • *****
  • Beiträge: 4.497
  • Geschlecht: Männlich
Unterstützungen (Spenden), für unsere umfangreichen Ausgaben
« Antwort #1 am: 21. Mai 2009, 20:40 »
Wegen unseren aufwändigen Aktivitäten

für den Schutz der Nichtraucher

dürfen wir erinnern ............[/b]
« Letzte Änderung: 21. Mai 2009, 20:40 von admin »

admin

  • Administrator
  • Super - User
  • *****
  • Beiträge: 4.497
  • Geschlecht: Männlich
NEU: Krebs-Hotline - fast rund um die Uhr
« Antwort #2 am: 24. September 2010, 13:16 »

Wir haben nun eine Krebs-Hotline!

Bitten um Publikation und Mundpropaganda, z. B.


Neue Krebshotline, jeden Tag 12 Stunden


„Der Verein Krebspatienten für Krebspatienten“ bietet auf www.krebsforum.at Österreichs informativste Informationsquelle für Tumorpatienten. „Ob Vorsorge, Früherkennung, Therapie oder Nachsorge, hier wird zu jeder Krebsart Hilfe und Gesprächsaustausch angeboten“, sagt Dietmar Erlacher, selbst Tumorpatient. „Vor 30 Jahren bekam meine ältere Tochter die Diagnose Krebs und vor 12 Jahren auch ich. Neben Krebs-Selbsthilfegruppen und dem Dachverband „Krebspatienten für Krebspatienten“, gibt es jetzt nicht nur das Krebsforum. Viele Interessierte, Betroffene, Angehörige haben kein Internet, oder wollen mit Betroffenen sprechen. Daher haben wir unter der Tel. Nr.  0650-577-2395 unsere Krebshotline von 9 bis 21 Uhr besetzt. Die meisten Anfragen bisher waren zu Krebsvermeidungen, schulmedizinisch begleitende Therapien, Treffen von Krebs-Selbsthilfegruppen.“ Das nächste Treffen von Betroffenen und Interessierten findet am 7.10.10 Nähe Wiener Praterstern statt; Auskünfte über die Hotline. 


Besten Dank für die Veröffentlichung!
Ich stehe auch für ein Interview gerne zur Verfügung.

Herzliche Grüßen

Dietmar Erlacher


           
                              K f K
      Verein Krebspatienten für Krebspatienten
    Netzwerk Onkologischer Selbsthilfegruppen
                           Österreich
   Wien, St. Pölten, Linz, Salzburg, Innsbruck, Graz
Initiative Rauchfreie Gaststätten www.sis.info
     Zentrale: 1220 Wien, Steigenteschg. 13-1-46
Krebs-Hotline 9 bis 21 Uhr:  0650-577-2395
   kontakt@krebspatient.at  www.krebsforum.at
         Dietmar Erlacher, Bundesobmann

Deine Spende bitte an den Verein
Krebspatienten für Krebspatienten:

Ko. 49 257 000 001, BLZ. 18.190
Aus dem Ausland:
IBAN: AT70 18 190 49 257 000 001
BIC: OVERATWW