Autor Thema: AUVA - für Berufserkrankungen (z.B. Krebs) zuständig!  (Gelesen 4178 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Dietmar E.

  • Global Moderator
  • Super - User
  • *****
  • Beiträge: 1.889
  • Geschlecht: Männlich
AUVA - für Berufserkrankungen (z.B. Krebs) zuständig!
« am: 21. Dezember 2007, 23:04 »
Habt ihr schon mal so was gelesen?

Da kann ich nur sagen: "Papier ist geduldig".

Die Tatsachen sehen (meist) anders aus!


http://www.auva.at/esvapps/page/page.jsp?p_pageid=120&p_menuid=2111&p_id=8

 

Ein Kunde

hängt nicht von uns ab, sondern wir von ihm.
ist die wichtigste Person für uns, ob sie persönlich da ist, schreibt, telefoniert, oder ein E-Mail schickt.
ist keine Unterbrechung unserer Arbeit, sondern ihr Sinn und Zweck.
ist jemand, der Anliegen und Wünsche hat - unsere Aufgabe ist, diese im Rahmen der Gesetze und Vorschriften zu erfüllen.
ist keine Nummer und kein Fall, sondern ein Mensch, der uns braucht, daher sind wir bemüht, individuell auf ihn einzugehen.
ist nicht jemand, mit dem man ein Streitgespräch führt - keine Firma hat je einen Streit mit einem Kunden gewonnen.
ist kein Außenstehender, sondern ein lebendiger Teil unseres Unternehmens - wir tun ihm keinen Gefallen, indem wir für ihn sorgen, sondern er gibt uns die Möglichkeit, dies bestmöglich zu tun.


Werte Kunden !

Wir sind stets bemüht, im Rahmen der Gesetze und Vorschriften nach diesen Grundsätzen zu handeln.
Sollten Sie jedoch einmal eine Abweichung feststellen, oder nicht Ihren Anliegen und Wünschen entsprechend betreut worden sein, wenden Sie sich bitte an den Ombudsmann.

Auch positive Rückmeldungen werden gerne entgegengenommen.


Das AUVA-Unternehmensleitbild hilft uns, unsere Aufgaben klarer zu erkennen und besser zu erfüllen.

Ein Leitbild beschreibt den Ist-Zustand, spricht aber auch einen Soll-Zustand an. Das Ideal können wir nicht immer erreichen, aber wir können es immer vor Augen haben und uns darum bemühen.

Unser Leitbild ist dynamisch: es begleitet uns bei den Veränderungen, durch die wir und unser Unternehmen ständig gehen. Einige werden von außen an uns herangetragen, einige entstehen durch unsere eigene Entwicklung.
 

 
Das bedeutet, dass wir miteinander und
mit unseren Kunden auf der Basis gleichberechtigter und mündiger Menschen umgehen,
die miteinander für die Erhaltung und Weiterentwicklung der sozialen Sicherheit sorgen, der Grundlage unseres Wohlstands und unserer Freiheit in einem friedlichen und demokratischen Staat.
 


Anm.: Na das wäre ein anderer Ton, als er in Wirklichkeit bei der AUVA herrscht!
Da wurde das Leitbild wahrscheinlich in der Besenkammer aufgehängt, dass es nur die Putzfrau sieht!
Sonst wären nicht so viele negative Meldungen, teils vom Arbeits- und Sozialgericht (jahrelang dort als Laienrichter tätig gewesen)!


http://www.auva.at/mediaDB/118716.PDF

 
« Letzte Änderung: 21. Dezember 2007, 23:08 von Dietmar E. »
"Zu meiner Zeit gab es Dinge, die tat man, und Dinge, die man nicht tat, ja, es gab sogar eine korrekte Art, Dinge zu tun, die man nicht tat." (Sir Peter Ustinov)