Autor Thema: Do. 6.3., 18 Uhr, Wien, TREFFEN der SHG Krebspatienten für Krebspatienten  (Gelesen 7011 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

admin

  • Administrator
  • Super - User
  • *****
  • Beiträge: 5.008
  • Geschlecht: Männlich
KREBSPATIENTEN für Krebspatienten,

Selbsthilfegruppen bei Krebs allgemein,

sowie Brustkrebs, Blasenkrebs,
Prostatakrebs, Hodenkrebs und 
Lungenkrebs im Besonderen.


Selbsthilfegruppen unterstützen Patienten und Angehörige,
sodass diese das Leben nach der Diagnose Krebs besser bewältigen,
und  zu größerer körperlicher und seelischen Gesundheit kommen.

Treffen: jeden ersten Do. im Monat, also 6.3.08, 18 Uhr

Kurzreferat: Wie stärke ich mein Immunsystem?
                 Vorher ergänzende Infos zum Letztreferat "Vit C Hochdosistherapie". 


Anschließend Diskussion und Gesprächsaustausch unter Betroffenen.

Cafe Heine, 1020 Wien, Heinestr. 39, U1-Praterstern, Ausgang Heinestraße, dann 1 Minute.

Info: Dietmar Erlacher,
01-577-2395, 0650-577-2395
und kontakt@krebsforum.at
www.krebsforum.at
www.krebspatient.at


Achtung:

Unser 1. Krebsforum Österreich, Zugriffzahlen gigantisch gestiegen:

Nov.                54.010

Dez.                60.224

Jänner             66.656

Feber              84.844

März               9.089 vom 1. bis 3.3., also 3 Tage

4.2.08:   19 Neuanmeldungen im Krebsforum

           234 gleichzeitig Anwesende

        5.393 Zugriffe

Und das nach erst 10 Monaten im Netz!


« Letzte Änderung: 04. März 2008, 01:51 von admin »

admin

  • Administrator
  • Super - User
  • *****
  • Beiträge: 5.008
  • Geschlecht: Männlich
T R E F F E N    D E R    S E L B S T H I L F E G R U P P E N  .....

KREBSPATIENTEN für Krebspatienten (KfK), allgemein,

sowie im Speziellen u. a.

Brustkrebs,

Gebärmutterhalskrebs,

Blasenkrebs,

Prostatakrebs,

Hodenkrebs,

Nierenkrebs,

Lungenkrebs .....


K r e b s  -  S e l b s t h i l f e  i n  W i e n


Wir treffen uns jeden 1. Donnerstag im Monat, so auch am

Donnerstag 3.4.08

Beginn um 18 Uhr mit Kurzreferat zu

          Chronische Erkrankung?
                       Krebs?
                          Ich
           und meine Angehörigen ......




A C H T U N G !

Übernächstes Treffen ist am Do. 8.5.08, nicht 1.5.08!
Das Thema ist:

                       Krebs!
           Gibt es eine Vorsorge?
        Sind Rezidive vermeidbar?




Für das Treffen am Do. 5.6.08, wurde vorgeschlagen:

                       K r e b s
                  u n d   B e r u f !



Anschließend immer Diskussion und Gesprächsaustausch unter Betroffenen,
Angehörigen und Interessierten.


Cafe-Restaurant Heine, 1020 Wien, Heinestr. 39, U1-Praterstern/Ausgang Heinestraße,
Informationen unter 01-577-2395, 0650-577-2395, kontakt@krebspatient.at, www.krebsforum.at

Ein wichtiger Bestandteil jeder Therapie bei Krebspatienten ist „das Aussprechen“.
Selbsthilfegruppen mit Betroffenen und Angehörigen, Frauen und Männer, eignen sich zur gegenseitigen
Unterstützung. Dabei bekommt man Informationen in Form von Referaten und Gesprächen, kann Erfahrungen austauschen,
erhält Schriften, Flyrer, Broschüren, Bücher.

Neue Selbsthilfegruppen für Krebspatienten gibt es seit einiger Zeit in Wien, Linz und Tirol.

Selbsthilfegruppen unterstützen Patienten und Angehörige, sodass diese das Leben
nach der Diagnose Krebs besser bewältigen. Wer das Angebot einer SHG in Anspruch nimmt,
kann dort seine Isolation aufgrund der Krankheit verringern und so schneller und zu
größerer körperlicher und seelischen Gesundheit kommen.

Willst auch du eine Selbsthilfegruppe gründen - wir unterstützen dich!

Achtung: Siehe untenstehende Anlage mit Infos und Plan!

Hier unten kann man sich - aber nur angemeldet - Infos herunterladen!
« Letzte Änderung: 03. April 2008, 00:28 von admin »

admin

  • Administrator
  • Super - User
  • *****
  • Beiträge: 5.008
  • Geschlecht: Männlich
T R E F F E N    D E R    S E L B S T H I L F E G R U P P E N  .....

KREBSPATIENTEN für Krebspatienten (KfK), allgemein,

sowie im Speziellen u. a.

Brustkrebs,

Gebärmutterhalskrebs,

Blasenkrebs,

Prostatakrebs,

Hodenkrebs,

Nierenkrebs,

Lungenkrebs .....


K r e b s  -  S e l b s t h i l f e  i n  W i e n


Wir treffen uns jeden 1. Donnerstag im Monat, so auch am

Donnerstag 8.5.08 (nicht 1.5.08!)

Beginn um 18 Uhr mit Kurzreferat zu


Das Thema ist:

                       Krebs!
           Gibt es eine Vorsorge?
        Sind Rezidive vermeidbar?




Für das Treffen am Do. 5.6.08, wurde vorgeschlagen:

                      K r e b s

                  u n d   B e r u f !



Anschließend immer Diskussion und Gesprächsaustausch unter Betroffenen,
Angehörigen und Interessierten.

Cafe-Restaurant Heine, 1020 Wien, Heinestr. 39, U1-Praterstern/Ausgang Heinestraße,
Informationen unter 01-577-2395, 0650-577-2395, kontakt@krebspatient.at, www.krebsforum.at

Ein wichtiger Bestandteil jeder Therapie bei Krebspatienten ist „das Aussprechen“.
Selbsthilfegruppen mit Betroffenen und Angehörigen, Frauen und Männer, eignen sich zur gegenseitigen
Unterstützung. Dabei bekommt man Informationen in Form von Referaten und Gesprächen, kann Erfahrungen austauschen,
erhält Schriften, Flyrer, Broschüren, Bücher.

Neue Selbsthilfegruppen für Krebspatienten gibt es seit einiger Zeit in Wien, Linz und Tirol.

Selbsthilfegruppen unterstützen Patienten und Angehörige, sodass diese das Leben
nach der Diagnose Krebs besser bewältigen. Wer das Angebot einer SHG in Anspruch nimmt,
kann dort seine Isolation aufgrund der Krankheit verringern und so schneller und zu
größerer körperlicher und seelischen Gesundheit kommen.

Willst auch du eine Selbsthilfegruppe gründen - wir unterstützen dich: kontakt@krebspatient.at

admin

  • Administrator
  • Super - User
  • *****
  • Beiträge: 5.008
  • Geschlecht: Männlich
T R E F F E N    D E R    S E L B S T H I L F E G R U P P E N  .....

KREBSPATIENTEN für Krebspatienten (KfK), allgemein,

sowie im Speziellen u. a.

Brustkrebs,

Gebärmutterhalskrebs,

Blasenkrebs,

Prostatakrebs,

Hodenkrebs,

Nierenkrebs,

Lungenkrebs,

Hautkrebs .....


K r e b s  -  S e l b s t h i l f e  i n  W i e n

Wir treffen uns jeden 1. Donnerstag im Monat, so auch am

Donnerstag 5.6.08

Beginn um 18 Uhr mit Begrüßung und Gesprächsaustausch der SHG Krebspatienten für Krebspatienten

Um 19 Uhr, gemeinsam mit der Urologischen Selbsthilfegruppe

Kurzreferat und Diskussion dazu.

Anschließend wieder Gesprächsaustausch unter Betroffenen,

Angehörigen und Interessierten.


Anm.: Granatapfelelexier nur bei vorheriger Bestellung!

NEU: Jeder bekommt kostenfrei von mir Infos und das Buch über Yakult und evtl .......!

NEU: Für alle Patienten mit urogenen Erkrankungen gibt es neue Infos und ..........!


Cafe-Restaurant Heine, 1020 Wien, Heinestr. 39, U1-Praterstern/Ausgang Heinestraße,
Informationen unter 01-577-2395, 0650-577-2395, kontakt@krebspatient.at, www.krebsforum.at


Warum Selbsthilfegruppen?

Ein wichtiger Bestandteil jeder Therapie bei Krebspatienten ist „das Aussprechen“!
Selbsthilfegruppen mit Betroffenen und Angehörigen, Frauen und Männer, eignen sich zur gegenseitigen
Unterstützung. Dabei bekommt man Informationen in Form von Referaten und Gesprächen,
kann Erfahrungen austauschen, erhält Schriften, Flyrer, Broschüren, Bücher.

Selbsthilfegruppen unterstützen Patienten und Angehörige, sodass diese das Leben
nach der Diagnose Krebs besser bewältigen. Wer das Angebot einer SHG in Anspruch nimmt,
kann dort seine Isolation aufgrund der Krankheit verringern und so schneller und zu
größerer körperlicher und seelischen Gesundheit kommen.

Neue Selbsthilfegruppen für Krebspatienten gibt es seit einiger Zeit in Wien, Linz und Tirol.
Willst auch du eine Selbsthilfegruppe gründen - wir unterstützen dich: kontakt@krebspatient.at



Wie stehst du zur Gesundheitsreform? Schreibe an kontakt@krebspatient.at
Was sollen wir chronisch Kranken denken bei:
150 Ärzte fehlen im AKH
100 Stunden Arbeitszeit/Woche für Turnusärzte
Hunderte Ärzte wandern nach (Ost)Deutschland und in die Schweiz ab, da sie dort SOFORT eine Stelle haben
1500 Ordinationen wurden geschlossen
Praktische Ärzte: Honorar ein Trauerspiel, zum Überleben zu wenig, zum Zusperren zu viel!
Warum werden Männer am AKH ausgesperrt?




Infos zu unseren Tätigkeiten:

Gesundheitsreform oder Sterbehilfe - Patientenverein fordert Nachbesserungen: http://www.krebsforum.at/forum/index.php/topic,1592.msg4430.html#msg4430

Rauchen: http://www.pressetext.at/pte.mc?pte=080131021&phrase=Krebspatienten%20Rauchen

AKH sperrt Männer aus: http://www.pte.at/pte.mc?id=94448
und http://www.krebsforum.at/forum/index.php/topic,817.0.html

Sprachrohr für TumorpatientInnen: http://www.pte.at/pte.mc?id=105448

Großveranstaltung "Mahnwache am Stephandsplatz":
http://www.ots.at/presseaussendung.php?schluessel=OTS_20060426_OTS0294&ch=politik
http://www.ots.at/presseaussendung.php?schluessel=OTS_20060424_OTS0235&ch=politik
http://www.ots.at/presseaussendung.php?schluessel=OTS_20060420_OTS0265&ch=panorama
« Letzte Änderung: 12. Dezember 2008, 12:08 von admin »

admin

  • Administrator
  • Super - User
  • *****
  • Beiträge: 5.008
  • Geschlecht: Männlich
T R E F F E N    D E R    S E L B S T H I L F E G R U P P E N  .....

KREBSPATIENTEN für Krebspatienten (KfK), allgemein,

sowie im Speziellen u. a.

Brustkrebs,

Gebärmutterhalskrebs,

Blasenkrebs,

Prostatakrebs,

Hodenkrebs,

Nierenkrebs,

Lungenkrebs,

Hautkrebs .....


K r e b s  -  S e l b s t h i l f e  i n  W i e n

Wir treffen uns jeden 1. Donnerstag im Monat, so auch am

Donnerstag 2.10.08

Beginn um 18 Uhr mit Begrüßung und Gesprächsaustausch der SHG Krebspatienten für Krebspatienten

Um 19 Uhr, gemeinsam mit der Urologischen Selbsthilfegruppe

Kurzreferat und Diskussion dazu.

Anschließend wieder Gesprächsaustausch unter Betroffenen,

Angehörigen und Interessierten.



Anm.: Granatapfelelexier nur bei vorheriger Bestellung!

NEU: Jeder bekommt kostenfrei von mir Infos und das Buch über Yakult und evtl .......!

NEU: Für alle Patienten mit urogenen Erkrankungen gibt es neue Infos und ..........!


Cafe-Restaurant Heine, 1020 Wien, Heinestr. 39, U1-Praterstern/Ausgang Heinestraße,
Informationen unter 01-577-2395, 0650-577-2395, kontakt@krebspatient.at, www.krebsforum.at


Warum Selbsthilfegruppen?

Ein wichtiger Bestandteil jeder Therapie bei Krebspatienten ist „das Aussprechen“!
Selbsthilfegruppen mit Betroffenen und Angehörigen, Frauen und Männer, eignen sich zur gegenseitigen
Unterstützung. Dabei bekommt man Informationen in Form von Referaten und Gesprächen,
kann Erfahrungen austauschen, erhält Schriften, Flyrer, Broschüren, Bücher.

Selbsthilfegruppen unterstützen Patienten und Angehörige, sodass diese das Leben
nach der Diagnose Krebs besser bewältigen. Wer das Angebot einer SHG in Anspruch nimmt,
kann dort seine Isolation aufgrund der Krankheit verringern und so schneller und zu
größerer körperlicher und seelischen Gesundheit kommen.

Neue Selbsthilfegruppen für Krebspatienten gibt es seit einiger Zeit in Wien, Linz und Tirol.
Willst auch du eine Selbsthilfegruppe gründen - wir unterstützen dich: kontakt@krebspatient.at



Wie stehst du zur Gesundheitsreform? Schreibe an kontakt@krebspatient.at
Was sollen wir chronisch Kranken denken bei:
150 Ärzte fehlen im AKH
100 Stunden Arbeitszeit/Woche für Turnusärzte
Hunderte Ärzte wandern nach (Ost)Deutschland und in die Schweiz ab, da sie dort SOFORT eine Stelle haben
1500 Ordinationen wurden geschlossen
Praktische Ärzte: Honorar ein Trauerspiel, zum Überleben zu wenig, zum Zusperren zu viel!
Warum werden Männer am AKH ausgesperrt?




Infos zu unseren Tätigkeiten:

Politisches Gewicht für Krebspatienten: http://www.pressetext.at/pte.mc?pte=080828012

Gesundheitsreform gestorben:
http://www.openpr.de/news/234731.html

Gesundheitsreform oder Sterbehilfe - Patientenverein fordert Nachbesserungen: http://www.krebsforum.at/forum/index.php/topic,1592.msg4430.html#msg4430

Rauchen: http://www.pressetext.at/pte.mc?pte=080131021&phrase=Krebspatienten%20Rauchen

AKH sperrt Männer aus: http://www.pte.at/pte.mc?id=94448
und http://www.krebsforum.at/forum/index.php/topic,817.0.html

Sprachrohr für TumorpatientInnen: http://www.pte.at/pte.mc?id=105448

Großveranstaltung "Mahnwache am Stephandsplatz":
http://www.ots.at/presseaussendung.php?schluessel=OTS_20060426_OTS0294&ch=politik
http://www.ots.at/presseaussendung.php?schluessel=OTS_20060424_OTS0235&ch=politik
http://www.ots.at/presseaussendung.php?schluessel=OTS_20060420_OTS0265&ch=panorama
« Letzte Änderung: 12. Dezember 2008, 12:07 von admin »