Autor Thema: Prostatakrebs, fortgeschritten, was tun?  (Gelesen 905 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

admin

  • Administrator
  • Super - User
  • *****
  • Beiträge: 5.080
  • Geschlecht: Männlich
Prostatakrebs, fortgeschritten, was tun?
« am: 01. März 2018, 14:25 »



Ein weiteres interessantes DKK-Symposium befasste sich mit dem State of the Art der Behandlung des fortgeschrittenen Prostatakarzinoms. Dauerbrenner und immer wieder durch neue Studien befeuert, ist die Frage, ob man zuerst sekundäre Hormonmanipulation oder Chemotherapie einsetzen sollte – Standpunkte, die von Prof. Kurt Miller und Prof. Maria de Santis kontrovers vertreten wurden.

http://biermann-medizin.de/dkk-update-zur-sequenziellen-mcrpc-therapie/?utm_source=newsletter&utm_medium=email&utm_term=http%3A%2F%2Fbiermann-medizin.de%2Fdkk-update-zur-sequenziellen-mcrpc-therapie%2F&utm_content&utm_campaign=Urologische+Nachrichten+Donnerstag%2C+01.+M%C3%A4rz+2018
« Letzte Änderung: 01. März 2018, 15:07 von admin »