Autor Thema: Antibiotika, viel zu viele unnotwendigen Verschreibungen, und dann .......!  (Gelesen 482 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

admin

  • Administrator
  • Super - User
  • *****
  • Beiträge: 5.008
  • Geschlecht: Männlich



1.3.2019

S.F.

Tja selber schuld wenn man jedes Jahr Tonnen von dem Zeug unnötigerweise einsetzt. D.h. sie sind nicht nur riskant, jetzt helfen sie auch nicht einmal mehr. Ein Grund mehr sie vom Markt verschwinden zu lassen.

"Demzufolge ist die Resistenz der Campylobacter-Bakterien gegen Fluorchinolone (wie Ciprofloxacin) in einigen Ländern so hoch, dass diese antimikrobiellen Mittel nicht mehr zur Behandlung schwerer Campylobacteriose-Fälle eingesetzt werden können.

Die meisten Länder berichteten der EFSA zufolge, dass Salmonellen beim Menschen zunehmend resistent gegen Fluorchinolone sind. "


https://www.fleischwirtschaft.de/politik/nachrichten/Resistenzen-Bericht-laesst-Alarmglocken-laeuten-38721?fbclid=IwAR1TGiVL2HiqJ8WluhXTWUMwCTYaI11E3MY-MAHQNZQiRlTnmgFqexKGSmw&crefresh=1