Autor Thema: Fr. 27.6.08, Linz, Es zählt allein der schöne Schein  (Gelesen 3103 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Richi

  • Global Moderator
  • Super - User
  • *****
  • Beiträge: 627
  • Geschlecht: Männlich
27. Juni 2008 - Oberösterreich 

Es zählt allein der schöne Schein 

Die Industrialisierung der sozialen Arbeit - Tragödie oder Farce?

Eine Tagung für MitarbeiterInnen aus den Sozial- und Gesundheitsberufen, Studierende und interessierte MitbürgerInnen

Einsparungen und Umstrukturierungen im Sozialbereich

Die Normierung der sozialen Arbeit nach Kennzahlen und Leistungenspreisen bestimmt unsere Arbeit.
Individuelle Bedürfnisse finden keinen Platz mehr. Die MitarbeiterInnen sind zunehmend frustriert.
Die Arbeitsbedingungen verschlechtern sich. Entscheidungsspielräume werden abgeschafft.
Ökonomische Fremdsteuerung ersetzt die sozialarbeiterische Eigeninitiative.
Die neoliberale Umgestaltung der Gesellschaft ist kein Naturphänomen,
sondern der Wille einer von den Anliegen der Bevölkerung abgehobenen Politik.

Datum: 27. Juni 2008

Beginn: 9.00 Uhr

Ort: Arbeiterkammer Jägermayerhof, Römerstraße 98, Linz

Link zum detaillierten
Tagunsprogramm http://www.hpe.at/upload/documentbox/Einladung_Tagung_27._6._2008.pdf

Die Linzer Initiative ist ein Netzwerk von MitarbeiterInnen sozialer Einrichtungen. Uns ist ein solidarischers, bedürfnissorientiertes Sozialsystem dringendes Anliegen.
Die Tagung soll einen Rahmen bieten, um diese Entwicklung gemeinsam zu reflektieren, unsere Erfahrung auszutauschen und Perspektiven entwickeln.

Informationen über die Linzer Initiative unter www.linzer-initiative.at