Autor Thema: Diabetes Risiko?  (Gelesen 2397 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Josef

  • Global Moderator
  • Super - User
  • *****
  • Beiträge: 914
  • Geschlecht: Männlich
Diabetes Risiko?
« am: 18. Juli 2008, 19:16 »
Fetuin-A zeigt Diabetes-Risiko

18.07.08 - Wissenschaftler des Deutschen Instituts für Ernährungsforschung Potsdam-Rehbrücke (DIfE) und des Universitätsklinikums Tübingen haben einen neuen unabhängigen Diabetes-Risikomarker identifiziert. Es handelt sich um das Protein Fetuin-A, das von der Leber gebildet und ins Blut abgegeben wird.

Wird das Risiko früh erkannt, ist zeitige Prävention möglich.

Wie ihre Studie zeigt, weisen hohe Fetuin-A-Werte im Blut eindeutig auf ein erhöhtes Diabetesrisiko hin - unabhängig von Geschlecht, Alter, Taillenumfang, Bodymass-Index (BMI) oder anderen bislang verwendeten Biomarkern.

............ http://www.aerztlichepraxis.de/artikel_allgemeinmedizin_diabetes_fetuin-a_121638647324.htm&n=1
Alles, was wir uns in der Vergangenheit schwer erkämpfen mussten,
hinterlässt gewisse Spuren auf unserer „zerbrechlichen“ Seele,
doch sollten wir deshalb die Hoffnung auf eine bessere Zukunft nicht verlieren.
Carola-Elke