Autor Thema: Sonne und Augen, Sonnenbrille  (Gelesen 2309 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Tanja

  • Global Moderator
  • Super - User
  • *****
  • Beiträge: 932
  • Geschlecht: Weiblich
Sonne und Augen, Sonnenbrille
« am: 18. August 2008, 12:28 »

Beim Kauf von Sonnenbrillen gibt es Einiges zu beachten 
 
Auch wenn die Strahlung der Sonne in Europa den Augen im Allgemeinen nicht sehr  schadet, ist es dennoch wichtig, sorgsam mit ihnen umzugehen und mit einer Sonnenbrille zu schützen. Vor allem im Hochgebirge ist das Tragen von Schutzgläsern ratsam, weil hier die Atmosphäre vermehrt gefährliche UV - Strahlung durchlässt. Auch am Meer und im Schnee ist eine solche Vorkehrung wichtig, da die Strahlen vom Wasser bzw. Schnee stark reflektiert werden.

Beim Kauf einer Sonnenbrille sollte man daher darauf achten, dass sie UV-Strahlen-undurchlässig ist. Das CE - Zertifikat beispielsweise gibt darüber Auskunft. Sollten Sie sich dennoch unsicher sein, erkundigen Sie sich bei Ihrem Optiker oder Augenarzt. Entscheidend ist nicht die Tönung der Brille, sondern der richtige Filter: Getönte Gläser ohne UV-Schutz etwa können den Augen großen Schaden zufügen, weil sich die Pupillen wegen der dunklen Gläser weiten und die Strahlen somit ungehindert auf die Netzhaut treffen können. Auf diese Weise kann es zu einem sehr schmerzhaften „Sonnenbrand“ auf der Hornhaut kommen. Der Betroffene leidet dann unter der sogenannten Schneeblindheit. Nach drei Tagen in einem abgedunkelten Raum erholen sich die Augen allmählich wieder.

Behalten Sie deshalb lieber den Durchblick, indem Sie eine geeignete Brille tragen. Nur so können Sie auch völlig ungestört den Sonnenschein genießen.