Autor Thema: Österreich: Aufruf an alle Landesräte!  (Gelesen 3028 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Tanja

  • Global Moderator
  • Super - User
  • *****
  • Beiträge: 932
  • Geschlecht: Weiblich
Österreich: Aufruf an alle Landesräte!
« am: 21. Dezember 2008, 09:34 »
Sehr geehrte Frau Landesrätin!
Sehr geehrter Herr Landesrat!

Ihr steirischer Kollege Landesrat Helmut Hirt hat sich entschlossen, eine Nichtraucherprämie ins Leben zu rufen für Wirte, die sich ab 1.1.2009 für mindestens ein Jahr freiwillig zu kompletten Nichtraucherlokalen erklären.

Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie diese Idee auch für Ihr Bundeslans aufgreifen würden, damit mutige Wirte, die den Schritt zu einem reinen Nichtraucherlokal wagen, unterstützt werden. Damit würden Sie auch den vielen Menschen in unserem Land, die gesundheitlich sehr empfindlich auf Passivrauch reagieren und deswegen auch in sogenannten "Mischlokalen" aufgrund ständig offener Türen oft dem Rauch ausgesetzt sind, einen sehr großen Dienst erweisen.

Siehe http://steiermark.orf.at/stories/328582/

Darüber hinaus fände ich es sehr wünschenswert, wenn Sie per Landeserlass dafür sorgen könnten, dass sich reine Speiselokale, in denen auch sehr viele Kinder und Jugendliche verkehren, nicht zu Raucherlokalen erklären können. Es sollte meiner Ansicht nach auch genauso wie in Deutschland zum Zwecke des Jugend- und Kinderschutzes eine Regelung geben, wonach Raucherlokale und Raucherräume nur für Über-18-Jährige zugänglich sein dürfen und dies auch deklarieren müssen. Aufgrund der diesbezüglich fehlenden Bestimmung im österreichischen Tabakgesetz steht zu befürchten, dass auch ab 1.1.09 viele Eltern ihre Kinder in Raucherräume mitnehmen werden und sich auch viele Lokale, die sich besonders an Kinder und Jugendliche richten, zu Raucherlokalen erklären werden.

Tanja

  • Global Moderator
  • Super - User
  • *****
  • Beiträge: 932
  • Geschlecht: Weiblich
Steirischer Gesundheitslandesrat lockt mit "Nichtraucherschutzprämie"
« Antwort #1 am: 28. Dezember 2008, 14:18 »
http://www.kleinezeitung.at/nachrichten/chronik/rauchen/1686309/index.do?ref=pg

13.12.2008

Steirischer Gesundheitslandesrat lockt mit "Nichtraucherschutzprämie"
1.000 Euro soll es für Gastronomen geben, die sich für komplett rauchfreie Lokale entscheiden.

Eine "Nichtraucherschutzprämie" in der Höhe von 1.000 Euro soll steirische Gastronomen dazu bewegen, ihr Lokal zumindest ein Jahr lang komplett rauchfrei zu machen. Mit diesem Angebot will Gesundheitslandesrat Helmut Hirt (SPÖ) die Gastwirte locken und kritisierte gleichzeitig in der Aussendung am Samstag, dass das von der ehemaligen Gesundheitsministerin Andrea Kdolsky (ÖVP) eingebrachte Gesetz eine "Nichtlösung" sei, die "den Schutz vor Passivrauch wenig bringt und die Wirte stark belastet".

Investition nötig. Hirt will mit dem Angebot den Wirten, die mit dem ab Jänner geltenden Gesetz ihre mehr als 50 Quadratmeter großen Räume zweiteilen müssen, entgegenkommen. Sie müssten tausende Euro in die Trennung in Raucher- und Nichtraucherbereich investieren. Um vor allem die Gesundheit der Mitarbeiter der Lokale zu schützen, sollten die Wirte sich daher für komplett rauchfreie Gasträume entscheiden.

Starker Zuspruch. Das Gesundheitsressort rechne mit einem "starken Zuspruch der rund 8.000 gemeldeten Lokale". Insgesamt sei ein Budget von einer Million Euro vorgesehen. Die Aktion starte im neuen Jahr. Nähere Details dazu sollen dann folgen.