Autor Thema: Heute 8. Jänner in Amstetten: Darmkrebs  (Gelesen 3520 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Werner

  • Global Moderator
  • Super - User
  • *****
  • Beiträge: 866
  • Geschlecht: Männlich
Heute 8. Jänner in Amstetten: Darmkrebs
« am: 08. Januar 2009, 15:19 »

Do. 8. Jänner 2009, Amstetten

Vortrag: "Der Dickdarm und seine gefährlichste Erkrankung: Der Dickdarmkrebs"
Inhalt: In Österreich erkranken jährlich 5.000 Menschen daran. Der Dickdarmkrebs ist eine der häufigsten Krebsformen, aber er ist vermeidbar! Wenn wir die modernen Möglichkeiten der Krebsfrüherkennung und Krebsvorsorge nützen, können wir die Zahl der Dickdarmkrebserkrankungen massiv senken. Lange Zeit wächst der Polyp im Darm unbemerkt. Wird er rechtzeitig entdeckt und abgetragen, kann kein Krebs mehr daraus entstehen. Welche Symptome treten auf und was sind überhaupt die Ursachen für die Entstehung? Ab wann wird eine regelmäßige Vorsorgeuntersuchung empfohlen? Welche Untersuchungen sind sinnvoll? Wie können Sie einer Darmerkrankung wirksam vorbeugen? Welche Aufgaben hat eigentlich der Dickdarm? Neuestes Wissen zum Thema Darm!
Referent: OA Dr. Joachim Spiegel

Zeit: 08.01.2009, 19.00 Uhr
Ort: Rathaussaal Amstetten, Rathausstraße 1
Eintritt: frei
Nähere Infos: http://www.minimed.at