Autor Thema: Sonstige Erkrankungen  (Gelesen 2690 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

hilde

  • Global Moderator
  • Super - User
  • *****
  • Beiträge: 572
  • Geschlecht: Weiblich
Sonstige Erkrankungen
« am: 10. Januar 2009, 11:31 »

10.01.2009 - Gesundheit

Viel mehr als rote Streifen

Die Sepsis ist eine lebensbedrohliche Erkrankung und wird immer noch häufig unterschätzt

Die umgangssprachlich auch Blutvergiftung genannte Sepsis gehört zu den häufigsten Todesursachen im Krankenhaus. Auslöser sind meist Bakterien, die von einer Verletzung in die Blutbahn gelangen. Entgegen der landläufigen Meinung sind jedoch keineswegs äußere Verletzungen die häufigste Ursache, sondern innere Erkrankungen. Wenn die ersten Symptome auftreten, heißt es schnell handeln.
ANZEIGE

Kaum eine Krankheit wird so häufig verkannt wie die Sepsis. Und das, obwohl sie die dritthäufigste Todesursache in Deutschland ist. Immer noch denken viele, die sogenannte Blutvergiftung könnte lediglich durch offene Wunden ausgelöst werden. Dabei wird eine Sepsis viel häufiger durch Lungenentzündungen oder Erkrankungen im Bauchraum ausgelöst. Entscheidend ist eine frühe Diagnose. Und genau darin liegt http://www.wissenschaft.de/wissenschaft/hintergrund/299255.html


hilde

  • Global Moderator
  • Super - User
  • *****
  • Beiträge: 572
  • Geschlecht: Weiblich


Immer mehr junge Menschen leiden an chronisch-entzündlichen Erkrankungen


-------
Die Ursachen scheinen
fehlerhafte und einseitige Ernährung, Medikamenteneinnahmen wie z. B.
Antibiotika, aber auch Rauchen, Stress, der Lebensstil und das
Lebensumfeld in den Städten und gesteigerte Hygiene zu sein.

http://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20121218_OTS0037/immer-mehr-junge-menschen-leiden-an-chronisch-entzuendlichen-erkrankungen