Autor Thema: Mi. 4.2.o9, Chiemgau: Darm - Immunabwehr etc.  (Gelesen 2294 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Dietmar E.

  • Global Moderator
  • Super - User
  • *****
  • Beiträge: 1.889
  • Geschlecht: Männlich
Mi. 4.2.o9, Chiemgau: Darm - Immunabwehr etc.
« am: 01. Februar 2009, 16:30 »
Unser Darm – die Wiege des Immunsystems - InfoPlus Vortrag am Mittwoch, 4. Februar

(openPR) - Übergewicht, Migräne, Nahrungsmittelun-verträglichkeiten oder Depressionen sind nur einige der Leiden, die ihre Ursache in einem gestörten Darm haben können. „Die Zellen des Immunsystems werden im Darm gebildet. Fast jeder Mensch leidet heutzutage unter einer Störung im Darm, nur die meisten merken es nicht.“ so Dr. Stefan Sesar, Oberarzt in der Abteilung für Orthopädische und Traumatologische Rehabilitation der Simssee Klinik Bad Endorf. Am Mittwoch, den 4. Februar um 19.30 Uhr erläutert der Mediziner die Zusammenhänge zwischen Immunsystem und Darm. Er spricht über Schädigungen im Darm durch äußere Einflüsse wie beispielsweise Antibiotika oder Schwermetallbelastung und zeigt Wege auf, wie der Darm wieder geheilt werden kann. Ist der Darm gesund, so ist auch unser Immunsystem stark genug, um viele Krankheiten bereits im Vorfeld abwehren zu können. Ebenso wird der Körper wieder aufnahmefähiger für notwendige Nährstoffe wie Vitamine und Spurenelemente aus der täglichen Nahrung. Ort: Klinik St. Irmingard in Prien, 3. Stock, Gesellschaftsraum. Unkostenbeitrag drei Euro. Anmeldung nicht erforderlich.

Die InfoPlus Vortragsreihe ist ein Angebot der Gesundheitsakademie Chiemgau. Die Vorträge finden wöchentlich jeweils am Mittwochabend in der Simsseeklinik Bad Endorf, in der Klinik St. Irmingard in Prien oder im Ambulanten Reha- und Gesundheitszentrum Rosenheim statt.
Weitere Informationen erhalten Sie telefonisch unter: 08053 200-170 oder im Internet: www.gesundheitsakademie-chiemgau.de.

Eva Penthin
Dipl.-Betriebswirtin (FH)
Marketing- und Pressereferentin

Gesundheitswelt Chiemgau AG
Ströbinger Straße 18a
83093 Bad Endorf
Tel.: +49 8053 200-155
Fax: +49 8053 200-159

www.gesundheitswelt.de

Informationen zur Gesundheitsakademie Chiemgau

Die Gesundheitsakademie Chiemgau wendet sich mit ihrem Programm Gesundheitsprävention für Mitarbeiter und Führungskräfte an Firmen, die etwas für die Gesundheit ihrer Leistungsträger tun wollen. Das Angebot reicht von Gesundheits- und Fitness-Checks über Vorträge und Seminare bis hin zu Wellness-Angeboten und Tagungen. Ermöglicht wird diese Vielfalt durch verschiedene Einrichtungen in einer Unternehmensgruppe, bestehend aus der Simssee Klinik Bad Endorf mit dem Ambulanten Rehazentrum und dem Zentrum für Leistungsdiagnostik, dem Ambulanten Rehazentrum Rosenheim ,der Klinik St. Irmingard in Prien, den Chiemgau Thermen und dem Thermenhotel Ströbinger Hof in Bad Endorf.

Die Gesundheitsakademie Chiemgau bietet zur Unterstützung von Prävention und Gesundheitsförderung des Menschen die InfoPlus Vortragsreihe an. Referenten sind erfahrene Ärzte, Therapeuten, Psychologen und Gesundheitstrainer. Für Führungskräfte und leitende Mitarbeiter veranstaltet die Gesundheitsakademie Chiemgau seit November 2008 die InfoPlus Seminarreihe.

Die Gesundheitsakademie Chiemgau ist ein Unternehmen der Gesundheitswelt Chiemgau, zu der neben den oben genannten Geschäftsfeldern auch das MOVEO, Trainings- und Gesundheitszentrum, die GWC Service, der Kultursaal am Park und das Restaurant Cucina S in Bad Endorf gehören.
www.gesundheitsakademie-chiemgau.de
"Zu meiner Zeit gab es Dinge, die tat man, und Dinge, die man nicht tat, ja, es gab sogar eine korrekte Art, Dinge zu tun, die man nicht tat." (Sir Peter Ustinov)