Autor Thema: Wien, Komplementär gegen Krebs  (Gelesen 4604 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Dietmar E.

  • Global Moderator
  • Super - User
  • *****
  • Beiträge: 1.889
  • Geschlecht: Männlich
Wien, Komplementär gegen Krebs
« am: 02. Mai 2009, 02:04 »

http://www.komplementaer-gegen-krebs.at/

http://www.komplementaer-gegen-krebs.at/index.php?id=18


www.komplementär-gegen-krebs.atIhre Informationsplattform für komplementäre Heilmethoden.
Zum Hauptmen� / Zum Hauptmen� �rztebereich / Zu den Themenshortcuts / Zu den Sitelinks / Zum Inhalt /
Kompl. Krebstherapien eine Übersicht

Beschreibungen  Bewertungen  Zusammenfassungen
NEWS neu

Keine Nachrichten in dieser Ansicht.
OAK Diplom begleitende Krebsbehandlungen

Diplomkurs 2009   
www.komplementär-gegen-krebs.at

Begleitende - komplementäre - Behandlungsmethoden können - vor - während - nach einer notwendigen klinisch-onkologischen Krebstherapie eingesetzt.

    * Verbesserung der Lebensqualität
    * Unterstützung des Immunsystems
    * Verminderung der Nebenwirkungen
      von klinischen Therapien
    * Schneller Rehabilitation
      nach einer Chemo- Strahlentherapie und Operation

Auf dieser Plattform finden Sie:

für Patienten, Angehörige, Interessierte
   

Für ÄrztInnen

aktuelle Informationen zu verschiedenen komplementären Therapien in Theorie und Praxis
   
aktuelle wissenschaftliche Informationen zu den verschiedenen komplementären Therapien.

Aktuelle Pharmainformationen

ein Verzeichnis der Ärzte mit kompl. onkologischen Schwerpunkt in Ihrer Nähe
   


ein Verzeichnis der Ärzte mit kompl. onkologischen Schwerpunkt in Ihrer Nähe

eine optionale Präsentation Ihrer Schwerpunktpraxis

 
   
Ein ONKO-Konsilium - schicken Sie uns ein Mail mit den wichtigsten Informationen Ihrer anonymisierten Patienten und Ihre Fragen - wir beantworten Sie so schnell als möglich

einen Newsletter, der Sie regelmäßig mit  neuen Informationen  versorgt
   

 
einen Newsletter mit med. Informationen
"Zu meiner Zeit gab es Dinge, die tat man, und Dinge, die man nicht tat, ja, es gab sogar eine korrekte Art, Dinge zu tun, die man nicht tat." (Sir Peter Ustinov)