Autor Thema: Pressekonferenz: Neue Methode bei spez. Speiseröhrenkrebs  (Gelesen 5362 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

admin

  • Administrator
  • Super - User
  • *****
  • Beiträge: 4.815
  • Geschlecht: Männlich

2009-06-16 / 11:21:12 / GERD Center of Excellence
Speiseröhrenkrebs: 350 Fälle jährlich, Tendenz steigend Neueste Erkenntnisse: Früher reagieren, anstatt zuzuwarten.

Utl.: Volkskrankheit "Sodbrennen" - rund 2 Mio. Menschen leiden
      daran. =
   Wien (OTS) - Zu unserem Pressegespräch mit federführenden
Speiseröhrenspezialisten aus USA, Europa und Österreich lädt Sie das
GERD-Center of Excellence herzlich ein!
~
   Zeit: Donnerstag, 18.6.2009, 18.00 Uhr
   Ort:  "Am Parkring", 11.Stock, Salon
         1010 Wien, Parking 12
~
Themen/Referenten
Interdisziplinäres GERD Management mit Krebsvorsorge & Prävention:
Gemeinsam anstatt nebeneinander.
Univ.Prof. Dr. Prof. Michael Häfner (Gastroenterologie),
Univ.Prof.Dr.Johannes Zacherl, Univ.Prof. Dr. Martin Riegler
(Chirurgie) MUW Wien.
Radiofrequenz Ablation bei Krebsvorstufen: Lösung des Problems?
Univ.Prof. Dr. G. Triadafilopoulos, Gastroenterology, Stanford
University, USA
Pathologie: Neueste Erkenntnisse zur Diagnostik
Univ.Prof. Para Chandrasoma, Pathology, USC Medical Center, Los
Angeles.
Univ.Prof. Dr. Robert Odze, Pathology, Harvard Medical School,
Boston.
Univ. Prof. Dr. Fritz Wrba, Pathologie, Med. Univ Wien.
Ende des "Diagnostic - Mix"
Univ.Prof.Dr.Martin Riegler,  MUW Wien Chirurgische Funktionsdiagn.
Sozial- und Arbeitsmedizin: Arbeitslosigkeit lässt GERD Erkrankungen
ansteigen!
Univ.Prof.Dr. Franz Martin Riegler, MUW Wien Chirurgische
Funktionsdiagn.
NEUE Patienten schonende Methode: "Knopfloch Chirurgie" bei
Speiseröhren-Krebs
Univ.Prof.Dr.Johannes Zacherl,  MUW Wien, Chirurgische Univ. Klinik
U.A.w.g.
Rückfragehinweis:
   GERD Center of Excellence
   1010 Wien, Kärntnerstrasse 12
   waltraud.meyer-lange1@chello.at
   Mobiltel:  +43 6765495145, W.Meyer-Lange


Infos dazu auch bei mir, da bei PK. und Chirurgenkongress anwesend gewesen!


Leider entsteht dieser Speiseröhrenkrebs auch ohne Symptome!

Siehe Kurier vom 20.6.09: Chirurgen-Kongress - Das Feuer in der Speiseröhre löschen
Dass buchstäblich etwas sauer aufstößt, wissen viele schmerzvoll zu berichten. Immer mehr Menschen haben Sodbrennen (Reflux). Verlässliche Zahlen gibt es für Österreich keine. In den USA leidet ...

siehe:
http://www.krebsforum.at/forum/index.php/topic,3371.msg8892.html#msg8892




« Letzte Änderung: 20. Juni 2009, 20:13 von admin »