Autor Thema: Do. 15.01.2009, 19.00 Uhr, Amstetten, COPD: Jede/r zehnte Raucherln!  (Gelesen 1995 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Dietmar E.

  • Global Moderator
  • Super - User
  • *****
  • Beiträge: 1.889
  • Geschlecht: Männlich
Do. 15. Jänner 2009, Amstetten

Vortrag: "COPD - Die unterschätzte Gefahr. Jede/r Zehnte leidet an der Raucherlunge"

Inhalt: COPD ist inzwischen die vierthäufigste Todesursache. Was der Volksmund Raucherlunge nennt, hat viele Ursachen. Neben jahrelangem Einatmen von Schadstoffen wie Staubpartikeln am Arbeitsplatz, können auch genetisch bedingte Faktoren, Allergien, Alkoholkonsum, Mangelernährung, schlechte Wohnverhältnisse, Luftverschmutzung und natürlich gerade das Rauchen zu einer COPD führen, bei der vor allem die Ausatmung behindert ist. Wie entsteht die COPD? Wie schützt man sich vor einer Lungenerkrankung? Welche Ursachen sind dafür verantwortlich? Neueste Erkenntnisse rund um die Lunge!

Referent: Prim. Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Popp

Zeit: Do. 15.01.2009, 19.00 Uhr

Ort: Rathaussaal Amstetten, Rathausstraße 1

Eintritt: frei

Nähere Infos: http://www.minimed.at
"Zu meiner Zeit gab es Dinge, die tat man, und Dinge, die man nicht tat, ja, es gab sogar eine korrekte Art, Dinge zu tun, die man nicht tat." (Sir Peter Ustinov)