Autor Thema: Krebspatient? Arzt? Therapeut? Selbsthilfegruppe? Politiker? .........  (Gelesen 2896 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

admin

  • Administrator
  • Super - User
  • *****
  • Beiträge: 5.210
  • Geschlecht: Männlich

Wie ist von euch die Meinung zu diesem Thema!

Warum wird der Gesundungsaspekt mit "bestmöglicher Behandlung, Therapie, Rehabilitation nicht beachtet?

Dem Krebspatienten eher egal, aber warum denkt niemand an den volkswirtschaftlichen "Nutzen", wenn PatientInnen

wieder früher alleine Tätigkeiten verrichten können, weder Heim- noch Pflegehilfe brauchen,

und vielleicht wieder dem Arbeitsprozess zugeführt werden können, Steuern und Sozialvers. Beiträge zahlen,

anstatt in die Invaliditäts-/Frühpension bzw. Sozialhilfe abzutriften?