Autor Thema: Brustkrebs: BRCA1/2  (Gelesen 2345 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Jutta

  • Global Moderator
  • Super - User
  • *****
  • Beiträge: 957
  • Geschlecht: Weiblich
Brustkrebs: BRCA1/2
« am: 02. September 2010, 00:59 »



Mittwoch, 1. September 2010

 BRCA1/2: Prophylaktische Operation verhindert Krebs

Philadelphia – Für Frauen mit den sogenannten Brustkrebsgenen BRCA1 oder BRCA2 sind die operative Entfernung von Brustdrüsen und Eierstöcken offenbar der sicherste Weg, um Krebserkrankungen zu vermeiden. Dies zeigt eine internationale Kohortenstudie im US-amerikanischen Ärzteblatt (JAMA 2010; 304: 967-975).

BRCA1- oder BRCA2-Trägerinnen haben ein Lebenszeitrisiko von 56 bis 84 Prozent an einem Mammakarzinom zu erkranken. Das Lebenszeitrisiko auf ein Ovarialkarzinom wird mit 36 bis 63 Prozent für BRCA1-Trägerinnen und auf 10 bis 27 Prozent für BRCA2-Trägerinnen angegeben.

Frauen mit einem positiven Test stehen vor einer schweren Entscheidung. Zur Option stehen eine prophylaktische Chirurgie oder ein intensives Screening. Von den 2.482 Frauen, die an 22 Zentren in den USA, Großbritannien und den ................ http://www.aerzteblatt.de/nachrichten/42559/BRCA1_2_Prophylaktische_Operation_verhindert_Krebs.htm