Autor Thema: Über was habt ihr euch heute geärgert?  (Gelesen 4516 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

christina62

  • Global Moderator
  • Super - User
  • *****
  • Beiträge: 755
  • Geschlecht: Weiblich
Über was habt ihr euch heute geärgert?
« am: 25. Mai 2007, 19:12 »
Ich habe mich über meinem Chef geärgert. ICh weiß, ist ein alter Hut,hihi.
Aber ich habe mich bereit erklärt wieder arbeiten zu gehen,während meine Strahlentherapie,aber nur wenn es mir gut geht und unter gewissen Bediengungen. - Na gut


Er (ein Mann eh klar) - meinte ok, und blablabla...

Ich sagt ihm, aber das Lehrmädchen bleibt bei mir, denn wenn ich zum Beispiel am Freitag wegen Nebenwirkungen nicht kommen kann, dass wer in der Abteilung ist. Er geht mich an, so in etwa"aber nicht jetzt immer Freitag und Samstag krank sein- mir blieben echt die Worte weg.

Ich habe seit 4 Jahren nur Sonntag frei und war nie im Krankenstand, na Hallooooo gehts noch!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Ich sagt ihm, dass ich ja kranke sei, er meinte, das ist er auch und er er muß auch arbeiten gehen. Ich fragt ihn, was er hat, er schaut nur "piep", und Kollegein sagt vor ihm, er hat Viren oder Bakterien und hat Durchfall,( und was habe ich, ach entschuldige, habe ja nur Brustkrebs), - dachte ich .

Ich sagt ihm, dass ich aber noch in der Therapie bin, er hat nur geguckt und ist gegangen, macht er immer, typisch Mann!!!!!

Ich jedenfalls- gehe arbeiten, aber nur was ich will,( zu  was bin ich Abteilungsleiterin?) und wenn es nicht geht, gehe ich wieder in den Krankenstand!

so jetzt gehts mir ein bissi besser ;D

lg ch
Jeder Tag ist ein kleines Leben.



Betreue die Unterforen Brustkrebs, Eierstockkrebs, Gebärmutterhalskrebs

Josef

  • Global Moderator
  • Super - User
  • *****
  • Beiträge: 914
  • Geschlecht: Männlich
Recht, krank zu sein, wenn man krank ist!
« Antwort #1 am: 25. Mai 2007, 19:21 »

Also wenn ich die vielen "Pseudokranken" sehe (z.B. in den Einkaufzentren oder mit rotem Zettel bei Praktischen) und

dann so etwas lese (BK, noch keine 4 Wo. Erholungsurlaub nach Strahlentherapie; was heißt, noch in der Therapie!!!),

dann bin ich krank,

denn dann kommt mir die Galle hoch!
Alles, was wir uns in der Vergangenheit schwer erkämpfen mussten,
hinterlässt gewisse Spuren auf unserer „zerbrechlichen“ Seele,
doch sollten wir deshalb die Hoffnung auf eine bessere Zukunft nicht verlieren.
Carola-Elke

christina62

  • Global Moderator
  • Super - User
  • *****
  • Beiträge: 755
  • Geschlecht: Weiblich
Danke Josef
« Antwort #2 am: 25. Mai 2007, 19:48 »
Wie ich sehe, bist du die Ausnahme und bist ein netter Mann! ;D

Ich bin nun 6 Wochen im Krankenstand, aber 4 Wochen aus dem Krankenhaus. Ich bin noch in der Strahlentherapie.
Und das noch 3 Wochen lang, ab nächster Woche.

 Aber ich danke für deine Anteilnahme!:)

lg ch
Jeder Tag ist ein kleines Leben.



Betreue die Unterforen Brustkrebs, Eierstockkrebs, Gebärmutterhalskrebs

Kara

  • gelegentlicher User
  • **
  • Beiträge: 52
  • Geschlecht: Weiblich
Ärgere Dich nicht mehr Christina!
« Antwort #3 am: 25. Mai 2007, 20:38 »
Hallo Christina!

Das ist leider eine häufige Reaktion. Sobald man wieder vor Ort ist, herrscht wohl die Meinung, dass man zu 150% einsatzfähig ist.

Ärgere Dich nicht mehr, trinke ein Glas Prosecco *prost* und geh wieder in den Krankenstand. Mit dem Stress tust Du Dir nichts Gutes.
Hab nach meiner Ersterkrankung auch 2 Wochen nach der Chemo wieder Vollzeit gearbeitet, aber jetzt im Nachhinein betrachtet, war das wohl auch nicht optimal. Hinterher ist man ja bekanntlich immer schlauer! ;D

Liebe Grüße von
Martina

 
« Letzte Änderung: 25. Mai 2007, 20:39 von Kara »
...still waters, run deep...

christina62

  • Global Moderator
  • Super - User
  • *****
  • Beiträge: 755
  • Geschlecht: Weiblich
Hallo Kara
« Antwort #4 am: 25. Mai 2007, 21:19 »
Hallo Kara!

Schade bist schon wieder weg, :D, war nur kurzer Besuch von Dir!
Aber bin beruhigt, von dir gehört zu haben.

Ich hoff Goldbienerl geht es auch gut, habe ich heut auch noch nicht gesehen!
lg an euch alle
Jeder Tag ist ein kleines Leben.



Betreue die Unterforen Brustkrebs, Eierstockkrebs, Gebärmutterhalskrebs

christina62

  • Global Moderator
  • Super - User
  • *****
  • Beiträge: 755
  • Geschlecht: Weiblich
Hallo Ladina!
« Antwort #5 am: 25. Mai 2007, 21:21 »
Hallo Ladina!
Wie gehts dir, bist fleißig am Schreiben für uns,wie ich sehe,DANKE!

ög christina
Jeder Tag ist ein kleines Leben.



Betreue die Unterforen Brustkrebs, Eierstockkrebs, Gebärmutterhalskrebs

goldbienerl

  • häufiger Benutzer
  • ***
  • Beiträge: 110
  • Geschlecht: Weiblich
Kopf hoch
« Antwort #6 am: 26. Mai 2007, 11:27 »
Liebe Christina !

Hab gestern den ganzen Tag gearbeitet.
Als ich dann endlich abends Zeit gehabt hätte reinzuschauen
gabs bei uns ein heftiges Gewitter.

Also ich bin der Meinung probier es und wenn es Dir zu
anstrengend wird geh sofort in den Krankenstand.

Und wenn Dein lieber, netter, einfühlsamer, zuvorkommender, mitdenkender,
sympathischer Chef meint er müßte Dich    ärgern , dann wird Dir
halt plötzlich "übel und schwindelig " und Du mußt dann nach Hause, und wieder in den Krankenstand.

lg  und einen schönen Tag
wünscht goldbienerl
Es gibt zwei Möglichkeiten, das Leben zu leben:
So, als wäre nichts ein Wunder,
oder so,
als wäre alles ein Wunder.

christina62

  • Global Moderator
  • Super - User
  • *****
  • Beiträge: 755
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Über was habt ihr euch heute geärgert?
« Antwort #7 am: 26. Mai 2007, 18:41 »
Liebes Goldbienerl!

Ich danke dir für deine Anteilname, und deinen sehr guten Rat ;D.
Ich werde es nämlich auch so machen, ich bin ein gern arbeitender Mensch, wie gesagt, arbeite täglich, zwar nur bis Mittag, sind aber trotzdem 35 Stunden, da ich schon vor 6 anfange, na und dann solche Meldungen, wenn ich nur dran denke, kommt mir eh schon wieder die Galle rauf!!!
ja was solls, heute hat es bei uns schon wieder gehagelt, gestern ja auch. War heute in Wien ,meine Mutter besuchen.
lg christina
Jeder Tag ist ein kleines Leben.



Betreue die Unterforen Brustkrebs, Eierstockkrebs, Gebärmutterhalskrebs