Autor Thema: Lungenkrebs - Palliativtherapien  (Gelesen 2669 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Jutta

  • Global Moderator
  • Super - User
  • *****
  • Beiträge: 957
  • Geschlecht: Weiblich
Lungenkrebs - Palliativtherapien
« am: 06. Oktober 2010, 00:50 »

Lindernde Therapie verlängert Leben von Krebspatienten

05. Oktober 2010, 17:01


      Leiden lindern und Lebensqualität erhöhen ist das Motto von palliativer Behandlung
    *

Mehr Effekt als viele Chemotherapeutika durch palliative Betreuung bei nicht heilbaren Lungenkrebspatienten

Wien - Pro Jahr werden in Österreich rund 3.900 Diagnosen auf Lungenkrebs gestellt. Bei jährlich rund 3.300 Todesopfern ist klar, dass die Heilungschancen gering sind. Jetzt könnte es aber - bei allen Fortschritten der medikamentösen Behandlung - einen Paradigmenwechsel geben. Eine optimal lindernde Rundum-Betreuung (palliative Versorgung) von Patienten mit bereits unheilbarer Erkrankung verlängert auch deren Überlebenszeit, erklärt die Österreichische Gesellschaft für Pneumologie (ÖPG) aus Anlass ihres bevorstehenden Jahreskongresses in Graz (7. bis 9. November).

.................... http://derstandard.at/1285200066875/Pneumologen-Lindernde-Therapie-verlaengert-Leben-von-Krebspatienten


admin

  • Administrator
  • Super - User
  • *****
  • Beiträge: 5.027
  • Geschlecht: Männlich
Lungenkrebs - Palliativtherapien
« Antwort #1 am: 31. Januar 2011, 00:17 »


30. Jänner 2011,

Lungenkrebs! Keine Chemo, nur mehr ........

Werden Behandlungen eingeschränkt, mit dem Ziel, nur mehr Leid zu lindern und Lebensqualität zu erhöhen?

Furchtbare Aussichten, liebe Raucher, aber Drogensüchtige stört das wohl nicht!


http://derstandard.at/1295571072371/Diagnose-unheilbar-krank-Auch-Hoffnung-kann-Leben-verlaengern


Siehe auch nächsten Beitrag hier, vor 4 Monaten!
« Letzte Änderung: 31. Januar 2011, 00:18 von admin »