Autor Thema: Erbliche Tumorerkrankungen  (Gelesen 1768 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

admin

  • Administrator
  • Super - User
  • *****
  • Beiträge: 4.774
  • Geschlecht: Männlich
Erbliche Tumorerkrankungen
« am: 10. Juli 2012, 21:15 »

Nach "Erbliche (familiäre) Tumorerkrankungen"

werden wir immer wieder gefragt.
Meine Mutter hatte Brustkrebs, später auch ein Rezidiv, wie gefährdet bin ich als Tochter?
Mein Vater ist an Darmkrebs erkrankt, der Großvater ist daran gestorben, werde ich auch Darnkrebs bekommen?

Ähnliche Fragen kommen immer wieder, auch zu anderen Krebsarten.

Eine erste Info gibt es hier:

http://de.wikipedia.org/wiki/Erbliche_Tumorerkrankungen

Genaueres aber kann man nur beim Onkologen erfahren, bzw. an der Klinik, bei der Genetischen Beratungsstelle.

Informationen:

Allgemein: http://www.akhwien.at/default.aspx?pid=149 + http://www.zytogenetikforum.at/html/index.php?option=com_content&task=view&id=62

Brust- u. Eierstockkrebs: http://www.akhwien.at/default.aspx?pid=155 + http://www.meduniwien.ac.at/brustCC/index.php?id=11

Zentren in Österreich: http://www.genetische-beratung.at/


                               K f K
       Verein Krebspatienten für Krebspatienten
         Netzwerk Onkologischer Selbsthilfegruppen
                            Österreich
      Wien, St. Pölten, Linz, Salzburg, Innsbruck, Graz
        Zentrale: 1220 Wien, Steigenteschg. 13-1-46
    Krebs-Hotline 9 bis 21 Uhr:  0650-577-2395
    info@krebspatienten.at    www.krebsforum.at
 Initiative Rauchfreie Lokale: www.rauchsheriff.at
                  NEU: www.unterzeichne.at
              Dietmar Erlacher, Bundesobmann
« Letzte Änderung: 10. Juli 2012, 21:23 von admin »