Autor Thema: Dialyse  (Gelesen 2723 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Josef

  • Global Moderator
  • Super - User
  • *****
  • Beiträge: 914
  • Geschlecht: Männlich
Dialyse
« am: 20. Oktober 2012, 00:44 »


Barmer GEK bezahlt alternative Vitaminpräparate

Freitag, 19. Oktober 2012

Wuppertal – Die Barmer GEK hat angekündigt, ihren rund 9.600 Dialysepatienten unbürokratisch zu helfen und alternative Vitaminpräparate zu erstatten. Hintergrund sind Schwierigkeiten des Herstellers des Medikaments Dreisavit®, der laut Kasse voraussichtlich bis Ende 2013 nicht liefern kann. Das Arzneimittel ist für die Versorgung mit wasserlöslichen Vitaminen wichtig.

„Dennoch brauchen Dialysepatienten die Vitamine, die ihnen durch die Blutwäsche verloren gehen“, betonte Heidi Günther, Apothekerin bei der Barmer GEK. Die Krankenkasse will deshalb http://www.aerzteblatt.de/nachrichten/52088
Alles, was wir uns in der Vergangenheit schwer erkämpfen mussten,
hinterlässt gewisse Spuren auf unserer „zerbrechlichen“ Seele,
doch sollten wir deshalb die Hoffnung auf eine bessere Zukunft nicht verlieren.
Carola-Elke