Autor Thema: 10.-14.3.14, Innsbruck: Woche des Gehirns  (Gelesen 1247 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

admin

  • Administrator
  • Super - User
  • *****
  • Beiträge: 4.848
  • Geschlecht: Männlich
10.-14.3.14, Innsbruck: Woche des Gehirns
« am: 21. Februar 2014, 00:45 »


In der EU ist jeder vierte Mensch von einer Erkrankung des Gehirns betroffen: Auf neurologische Krankheitsbilder und neue Erkenntnisse der Hirnforschung wird weltweit im Rahmen der „Internationalen Woche des Gehirns“ (Brain awareness Week) vom 10. bis 14. März 2014 aufmerksam gemacht.
Auch in Innsbruck finden im Rahmen dieser Aktionswoche wieder interessante Vorträge statt. Dabei stehen Krankheitsbilder wie Essstörungen bei Jugendlichen, Schlaganfälle und Gedächtnisstörungen im Fokus. Darüber hinaus wird über die Tumorchirurgie am Gehirn und die Unterschiede im Gehirn bei Männern und Frauen im Rahmen der Vorträge informiert. Die öffentlichen Veranstaltungen finden in der Woche des Gehirns von Montag bis Freitag jeweils ab 19:00 Uhr im Centrum für Chemie und Biomedizin (CCB), Innrain 80-82, EG Hörsaal L.EG.200 statt. Der Eintritt ist frei.

Programm:
Montag, 10. März: Zu viel? Zu wenig? Essstörungen bei Jugendlichen (Univ.-Prof.in Kathrin Sevecke)
Dienstag, 11. März: Tumorchirurgie am Gehirn (Univ.-Prof. Dr. Claudius Thomé)
Mittwoch, 12. März: Typisch Frau, typisch Mann: Der kleine Unterschied im Gehirn (Univ.-Prof.in Dr.in Elke Gizewski, Univ.-Prof.in Dr.in Christine Bandtlow)
Donnerstag, 13. März: Schlaganfall: Was passiert im Kopf und wie sind die Folgen? (ao.Univ.-Prof. Dr. Johann Willeit)
Freitag, 14. März: „Denken, Lernen, Vergessen – Was passiert dabei im Gehirn?“ (ao.Univ.-Prof.in Dr.in Margarete Delazer)

Infos anfragen: info@krebspatienten.at , Dietmar Erlacher
« Letzte Änderung: 21. Februar 2014, 23:17 von admin »