Autor Thema: Kopfschmerzen und Akupunktur  (Gelesen 4109 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Dietmar E.

  • Global Moderator
  • Super - User
  • *****
  • Beiträge: 1.889
  • Geschlecht: Männlich
Kopfschmerzen und Akupunktur
« am: 16. Mai 2007, 01:45 »

Auf Grund eines Absturzes (Arbeitsunfall) habe ich im Elisabethspital, Wien, eine hervorragende Behandlung mittels Akupunktur-Therapie erhalten.

Jetzt bekomme ich gerade einen Bericht über:


Migräne: Akupunktur statt Medikamente


14.5.07 - Anfallsartige Kopfschmerzen, Übelkeit, Licht- und Lärmempfindlichkeit: Rund zehn Millionen Deutsche leiden unter Migräne und Kopfschmerzen. Der volkswirtschaftliche Schaden ist immens und Ärzte und Patienten befinden sich in einem fortwährenden Dilemma.

80 Prozent der jährlich 3,7 Milliarden Schmerzmitteldosen in Deutschland werden wegen Kopfschmerzen eingenommen. Diese Medikamente helfen oft nur kurzfristig und die Krankheit besteht weiter, so dass viele Patienten mit ihrer Behandlung unzufrieden sind. Doch eine dauerhafte Heilung ist möglich – darauf verweisen Ärzte der Qualitätsinitiative Akupunktur und appellieren an Kollegen und Patienten umzudenken. „Akupunktur kann eine wirkliche Hilfe für die Patienten sein – ohne das Nebenwirkungsspektrum der Medikamente“, so einer der Initiatoren, Dr. Gabriel Stux aus Düsseldorf.

Wissenschaftlich gestützt wird diese These u.a. durch die Gerac-Studie, bei der 1369 Patienten mit Migräne und chronischen Kopfschmerzen behandelt wurden. Verblüffenderweise hatte die Akupunktur mit 11 Anwendungen in nur 6 Wochen eine bessere Wirksamkeit als die prophylaktische, medikamentöse Therapie über 6 Monate. Die Anzahl der Migränetage ging deutlich zurück. „Demnach ist die Akupunktur eine äußerst sinnvolle Alternative zur Schmerzmitteltherapie“, urteilt Stux, der seit über 30 Jahren Akupunktur betreibt. Voraussetzung für den dauerhaften Behandlungserfolg ist allerdings eine Akupunktur nach allen Regeln der Kunst, für die sich Stux und andere Experten der Qualitätsinitiative Akupunktur stark machen.

Pressestelle der „Qualitätsinitiative Akupunktur“
Katharina Kubitzki
Tel. 040/35969200
akupunktur@textiva.de

Die Qualitätsinitiative Akupunktur ist ein Zusammenschluss kompetenter Partner und Fachgesellschaften aus dem Bereich Akupunktur mit dem Ziel, hohe qualitative Standards in der Akupunktur zu erreichen. An Ärzte, die eine hochwertige Qualitätsakupunktur anbieten, vergibt die Initiative ein Qualitätssiegel – die Arztsuche ist über die Website http://www.akupunktur-qualitaet.info möglich.


"Zu meiner Zeit gab es Dinge, die tat man, und Dinge, die man nicht tat, ja, es gab sogar eine korrekte Art, Dinge zu tun, die man nicht tat." (Sir Peter Ustinov)