Autor Thema: 27.1.15, 10.30h, Wien, AKH, E. 8, HS. 21: Pressekonferenz zum Krebstag  (Gelesen 1655 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

admin

  • Administrator
  • Super - User
  • *****
  • Beiträge: 5.032
  • Geschlecht: Männlich



Anlässlich des Weltkrebstages und des Krebstages im Wiener Rathaus lädt der Verein „Leben mit Krebs“ in Kooperation mit der Österreichischen Krebshilfe

 
zum Pressegespräch
am Dienstag, 27. Jänner 2015,
um 10.30 Uhr,
im AKH Wien, Hörsaalzentrum, Kursraum 21, Ebene 8
Währinger Gürtel 18-20, 1090 Wien.   


Lösungen in Reichweite

Neue Hoffnung bei Brust-, Haut- und Lungenkrebs


Der Weltkrebstag am 4. Februar steht heuer unter dem Motto „Lösungen in Reichweite“. Erklärtes Ziel der weltweiten Initiative ist es, die Wichtigkeit der Prävention und Früherkennung, den Zugang zu den neuesten Therapien und die Lebensqualität von KrebspatientInnen in den Mittelpunkt zu stellen. „Österreich nimmt hier eine Vorreiterrolle ein“, so Univ. Prof. Dr. Christoph Zielinski, Krebsspezialist in der MedUni Wien und Gründer des Vereins „Leben mit Krebs“. „Bei uns haben Krebs-PatientInnen überdurchschnittlich hohe Überlebenschancen.“ Dennoch verunsichern Kosten-Nutzen-Diskussionen über Präventionsmaßnahmen, Früherkennungsscreenings und neue Therapien PatientInnen und Angehörige. „KrebspatientInnen brauchen neben optimaler medizinischer Versorgung aber auch ein breites psychologisches und finanzielles Hilfsangebot. Denn immer mehr PatientInnen verlieren durch die Erkrankung ihre Existenz“, so Krebshilfe-Präsident Univ. Prof. Dr. Paul Sevelda.
Anlässlich des Weltkrebstages und des Patienten-Info-Tages im Wiener Rathaus am 10. Februar informieren ExpertInnen über neue Therapien und Maßnahmen bei Brust-, Lungen- und Hautkrebs und über Unterstützungsmöglichkeiten für KrebspatientInnen. Zudem stehen die Selbsthilfegruppe für Information und Erfahrungsaustausch zur Verfügung.
Weitere Infos: www.leben-mit-krebs.at

Ihre Gesprächspartner:

•   Univ. Prof. Dr. Christoph Zielinski, Vorstand der Univ. Klinik für Innere Medizin I und Leiter der Klinischen Abteilung für Onkologie der MedUni Wien/AKH Wien:
„In Österreich haben Krebspatienten überdurchschnittlich hohe Überlebenschancen!“
•   Univ. Prof. Dr. Günther Steger, Programmdirektor für Mammakarzinom der Klinischen Abteilung für Onkologie, Univ. Klinik für Innere Medizin I, MedUni Wien/AKH Wien:
„Neuigkeiten aus der Brustkrebsforschung“
•   Univ. Prof. Dr. Wolfgang Hilbe, 1. Medizinische Abteilung, Zentrum für Onkologie und Hämatologie im Wiener Wilhelminenspital:
„Lungenkrebs: Neue Behandlungsmöglichkeiten – neue Chancen“
•   Univ. Prof. Dr. Hubert Pehamberger, Leiter der Univ. Klinik für Allgemeine Dermatologie der Medizinischen Universität Wien:
„Neue Therapien bei Hautkrebs“
•   Univ. Prof. Dr. Paul Sevelda, Vorstand der Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe im Krankenhaus Wien-Hietzing, Präsident der Österreichischen Krebshilfe:
„Bestmögliche Lebensqualität in allen Phasen der Krebserkrankung“
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme. Bitte um Anmeldung bei Hennrich.PR, Tel. 01/879 99 07, per E-Mail: office@hennrich-pr.at.


Herzliche Grüße
Daniela Hennrich
Hennrich.PR
Agentur für Gesundheit und Kommunikation
Bergmillergasse 6/Top 35
A-1140 Wien
Tel. +43 1 879 99 07-0
Fax +43 1 879 99 07-50
Mail: office@hennrich-pr.at
www.hennrich-pr.at

admin

  • Administrator
  • Super - User
  • *****
  • Beiträge: 5.032
  • Geschlecht: Männlich
Zur Erinnerung!