Autor Thema: 3.6.15, 16.30, Wien, AKH:RaucherInnenkrebs, z. B. Blasenkrebs, Kehlkopfkrebs ff.  (Gelesen 6630 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

admin

  • Administrator
  • Super - User
  • *****
  • Beiträge: 5.027
  • Geschlecht: Männlich
Aufbaukurs Krebswissen

16:30 - 18:30 Uhr
erster Kursabend

RAUCHERINNENKREBS, z. B. Blasenkrebs / Kehlkopfkrebs / Sorgen um den Arbeitsplatz
Rauchstopp hilft die Prognose bei Blasenkrebs zu verbessern. RaucherInnen haben aggressivere Tumoren und eine höhere Rezidivrate.
Kehlkopfkrebs wird meist früh erkannt, die Therapie richtet sich nach dem Entstehungsbereich und der Ausbreitung.

Diskussionsrunde:

Gefährdet ein langer Krankenstand den Arbeitsplatz?
Gibt es ein Recht auf Teilzeitarbeit?
Muss eine Krebserkrankung gemeldet werden?
Stellen Sie Ihre Fragen an unsere ExpertInnen.
 
--------------------------------------------------


Sie haben einen Kursabend versäumt, oder möchten sich den Inhalt in Ruhe nochmals in Erinnerung rufen?
Ab sofort können Sie unsere Vorträge, sobald das Einverständnis der Vortragenden vorliegt, hier abrufen:


Bildgebung (Dr. Alexander Sachs)

Brustkrebs Chirurgie (Ass.-Prof. Dr. Ruth Exner)

Endokrine Therapie (Dr. Elisabeth Bergen)

Hautkrebs (Dr. Katja Schindler)

Immuntherapie (Dr. Anna Berghoff)

Krebszelle und Metastasierung (Univ.-Prof. Dr. Brigitte Marian)

Medikamentenentwicklung (Univ.-Prof. Dr. Walter Berger)

Pathologie (Univ.-Prof. Dr. Margaretha Rudas)

Rehabilitation (Prim. Dr. Bruno Mähr)

Siehe: http://www.cancerschool.at/hp/aktivitaeten/vortraege.php
« Letzte Änderung: 01. Juni 2015, 20:27 von admin »

admin

  • Administrator
  • Super - User
  • *****
  • Beiträge: 5.027
  • Geschlecht: Männlich
Wien, AKH: RaucherInnenkrebs, z. B. Blasenkrebs, Kehlkopfkrebs ff.
« Antwort #1 am: 03. Juni 2015, 17:32 »



Zur Erinnerung!