Autor Thema: Vorstellungsrunde: Arno  (Gelesen 4009 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Arno

  • Neu_hier
  • *
  • Beiträge: 3
  • Geschlecht: Männlich
Vorstellungsrunde: Arno
« am: 21. August 2007, 12:55 »
Hallo,

nachdem ich auf dieses Forum aufmerksam gemacht wurde (hab früher selbst "gegoogelt" und kein österr. Krebsforum gefunden) eröffne ich hiermit mal die Leukämie-Vorstellungsrunde. ;)

Ich bin männlich, Anfang 40, verheiratet und Vater eines entzückenden 1,5 jährigen Sohnes.
Im Juni 2007 wurde im Zuge einer Routineuntersuchung (MRT) der Verdacht auf eine "systemische Knochenmarkserkrankung" festgestellt.
Nach dem darauffolgendem Blutbefund und einer Knochenmarkspunktion wurde am 3.7.2007 eine CML (Chronisch Myeloische Leukämie) diagnostiziert.
Inzwischen haben alle noch folgenden Befunde dies bestätigt, und das dabei bei ~90% der Fälle auftretende Philadelhia-Chromosom (BCR-ABL) gefunden.

Dank dem seit ca. 2001 auf dem Markt befindlichen Medikament Glivec (Wirkstoff: Imatinib) ist ein hoher Grad an Remission zu erreichen, die Notwendigkeit einer Knochenmarks- oder Stammzellentransplantation ist somit für uns CML'er einmal ein wenig in die Ferne gerückt.  :)

Ich habe am Anfang der medikamentösen Therapie mit einigen Nebenwirkungen von Glivec kämpfen dürfen. Dazu zählt bei mir vorwiegend starke Muskelschmerzen und Krämpfe (hauptsächlich im Wadenbereich). Ein wenig Verdauungsprobleme/Blähungen und eine meist am Nachmittag einsetzende Müdigkeit sind wohl eher die geringeren Übel.  :-\

Würde mich freuen wenn dieses Forum zum Leben kommt, immerhin ist es eine Heidenarbeit sowas aufzusetzen und zu betreiben (rede ein wenig aus Erfahrung, betreibe selbst ein Forum). Daher auch mein Dank an Dietmar die Initiative ergriffen zu haben und hoffe das hier bald ein reger Austausch stattfindet.  :D

Liebe Grüße
Arno

Dietmar E.

  • Global Moderator
  • Super - User
  • *****
  • Beiträge: 1.889
  • Geschlecht: Männlich
CML (Chronisch Myeloische Leukämie)
« Antwort #1 am: 22. August 2007, 11:42 »
Servus Arno,

freue mich, dass auch du unser neues "1. Krebsforum Österreich" im Internet gefunden hast.

Danke für deine "Vorstellung", so dass sich auch ein Nichtbetroffener
von CML (Chronisch Myeloische Leukämie) ein Bild machen kann.

Deine Erkrankung bzw. das Erkennen war erst vor kurzer Zeit. Wie
bist DU eigentlich darauf gekommen? Warst du sehr müde, hattest du Schwindel?

Super, dass das Medikament bei dir gut anspricht. Ich wünsche dir weiterhin gute Ergebnisse beim Kampf
gegen den Krebs. Vielleicht meldet sich jemand, der mit ähnlichen Nebenwirkungen fertig werden muss.

Machst du auch irgend etwas als begleitende Therapie, sei es medikamentös oder körperlich?

Alles Gute,

liebe Grüße

Dietmar


PS: Am Do. 6.9.07 treffen wir uns wieder um 18 Uhr in der Praterstraße 54. Wenn du angemeldet bist,
siehst du nachstehend ein Infoblatt zum Herunterladen/Ausdrucken. Sehen wir uns?




"Zu meiner Zeit gab es Dinge, die tat man, und Dinge, die man nicht tat, ja, es gab sogar eine korrekte Art, Dinge zu tun, die man nicht tat." (Sir Peter Ustinov)

Dietmar E.

  • Global Moderator
  • Super - User
  • *****
  • Beiträge: 1.889
  • Geschlecht: Männlich
KREBSPATIENTEN für KREBSPATIENTEN
« Antwort #2 am: 22. August 2007, 18:54 »

Hallo Arno,

ergänzend darf ich dir in der Anlage noch Hinweise zu den Wiener Treffen

mitteilen:

Diese finden jeden 1. Donnerstag im Monat (z. B. 6.9.07) um 18 Uhr statt:

Cafe Restaurant Dreivierteltakt, 1020 Wien, Praterstr. 56;

U1- Station Nestroyplatz


Jeder der angemeldet ist, kann nachstehend eine weitere Information zu den Treffen ansehen!
"Zu meiner Zeit gab es Dinge, die tat man, und Dinge, die man nicht tat, ja, es gab sogar eine korrekte Art, Dinge zu tun, die man nicht tat." (Sir Peter Ustinov)

Arno

  • Neu_hier
  • *
  • Beiträge: 3
  • Geschlecht: Männlich
Vorstellungsrunde: Arno
« Antwort #3 am: 23. August 2007, 15:07 »
Hallo Dietmar,

zu Deinen Fragen:

Zitat
Deine Erkrankung bzw. das Erkennen war erst vor kurzer Zeit. Wie wie bist DU eigentlich darauf gekommen? Warst du sehr müde, hattest du Schwindel?

Ich bin eigentlich gar nicht draufgekommen, ich hatte auch keine Beschwerden etc. Das Einzige das mich vielleicht stutzig machte, war der Gewichtsverlust. Ich hatte im Herbst 2006 wieder zu rauchen begonnen und da nehme ich erfahrungsgemäß einige Kilos ab.
Als es dann schon mehr als 10kg waren, machte mich das zwar ein wenig stutzig, aber von Krankheit oder gar CML war da kein Gedanke.
Der Verdacht bzw. die Diagnose auf Leukämie kam eigentlich als "Abfallprodukt" einer Bandscheibenuntersuchung heraus.  :-\

Zitat
Machst du auch irgend etwas als begleitende Therapie, sei es medikamentös oder körperlich?

Also abgesehen von der medikamentösen Therapie mit Glivec mach ich derzeit keine weitere Therapie.
Fürs allgemeine Wohlbefinden bzw. gegen meine Rückenprobleme mach ich noch (fast) täglich Gymnastik.

Nachsatz: Meine psychische Unterstützung hole ich mir daheim im Kreis meiner Familie, vor allem beim Spielen mit meinem Sohn  ;)

Zum Treffen am 6.9.2007 werde ich mit großer Wahrscheinlichkeit nicht erscheinen da ich an diesem Tag schon bei einer anderen Veranstaltung eingeladen bin.   :-[

Liebe Grüße
Arno

« Letzte Änderung: 03. September 2007, 13:21 von admin »