Autor Thema: Behindert - Handicap, Partnerseiten  (Gelesen 4090 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Dietmar E.

  • Global Moderator
  • Super - User
  • *****
  • Beiträge: 1.889
  • Geschlecht: Männlich
Behindert - Handicap, Partnerseiten
« am: 29. August 2007, 16:28 »

4hc.de geht online - Neues Portal für Menschen mit Handicap

Pressemitteilung von: 4hc - for handicapped (openPR) - 26.08.2007 – Unter der Adresse 4hc.de stellt sich ein neues Projekt vor: 4hc – for handicapped, das Portal für Menschen mit Behinderung oder schweren Krankheiten und deren Umfeld. Als Gemeinschaftsinitiative selbst betroffener und nicht betroffener Menschen entstanden, wird es dazu beitragen, die gesellschaftliche Integration der Benachteiligten zu fördern und diese mit Informationen zu versorgen.

Wofür ein Portal für Menschen mit Handicap?

Das Problem des Themas Behinderung und schwerer Krankheitsbilder ist deren Individualität, denn sie lassen sich nicht katalogisieren. Die Vielzahl existierender Handicaps, die Hürden die sich den Betroffenen in den Weg stellen, die ganz unterschiedlichen Lebenssituationen und -bedürfnisse, auch die Vielfalt der Menschen die beruflich damit zu tun haben, die große Anzahl der Hersteller von Hilfsmitteln usw. machen diese Komplexität deutlich.

All dieses unter ein Dach zu bringen stellt eine große Herausforderung dar. Wir möchten mit 4hc – for handicapped eine Plattform im Internet schaffen, auf der viele Bereiche dieser Individualität abgedeckt werden. Auch die Vernetzung verschiedener Interessengruppen ist ein Punkt, der uns sehr am Herzen liegt.

An welche Zielgruppe richtet sich 4hc.de?

4hc - for handicapped richtet sich an Menschen mit Handicap, und ebenso an alle die damit zu tun haben – als Pfleger, Ergotherapeuten, Physiotherapeuten, Mediziner, Zivildienstleistende, Sanitätshäuser, Hersteller von Hilfsmitteln, Sozialarbeiter, Pflegevereine… sowie an Angehörige und Interessierte.

Was bietet 4hc.de?

Dieses Portal ist noch jung, und es wird sich beständig weiterentwickeln. Bereits jetzt stellen wir folgende Angebote zur Verfügung:

- Täglich aktuelle NEWS zu behindertenrelevanten Themen – bereitgestellt mit freundlicher Unterstützung des Deutschen Behindertensportverbandes e.V., der Kooperation Behinderter im Internet e.V. und der Ärzte Zeitung Online. Für den schnellen Überblick zu einem Thema hilft die Suche in mittlerweile mehr als 4.000 News.

- Das 4hc-MAGAZIN bietet Hilfestellungen, gibt Anregungen und beantwortet Fragen im alltäglichen Umgang mit einer Behinderung oder schweren Krankheit. Ob Ausbildung, Arbeit, barrierefreies Bauen, behindertengerechter Fahrzeugumbau, rollstuhlgerechte Reisen, Sport, Pflege, Assistenz oder sozialrechtliche Fragen: wir liefern kompetente Informationen aus erster Hand, um in allen Lebenslagen gut zurechtzukommen.

- Die HANDICAPS bilden den medizinischen Bereich von 4hc. Unser Ziel ist es, möglichst viele schwere und seltene Krankheitsbilder sowie jede Behinderung aufzulisten, natürlich mit Hintergrundinformationen. Um unser Angebot im Bereich Handicaps weiter zu komplettieren, sind weitere Rubriken wie Urologie, Sexualität und Schwangerschaft in Vorbereitung.

- In der 4hc-COMMUNITY, dem Herzstück, besteht die Möglichkeit, über ein persönliches Profil, über Foren, den Chat oder per 4hc-Mailbox mit anderen Betroffenen zu diskutieren, um vielleicht Hilfestellungen zu bekommen, eigene Erfahrungswerte an Andere weiterzugeben oder auch um Freundschaften zu schließen.

Also: Schau rein – und wenn es Dir bei uns gefällt, meld Dich doch an und nimm daran teil!

Für Pressekontakte und Rückfragen stehen wir unter presse@4hc.de gerne zur Verfügung.


Pressekontakt:

Marcus Link
4hc – for handicapped
Löhdorfer Str. 318
42699 Solingen

e-mail: presse@4hc.de
web: www.4hc.de

4hc – for handicapped ist ein Internet-Portal für Menschen mit Behinderung oder schweren Krankheiten und deren Umfeld. Als Gemeinschaftsinitiative selbst betroffener und nicht betroffener Menschen will es dazu beitragen, die gesellschaftliche Integration der Benachteiligten zu fördern und diese mit Informationen zu versorgen.
"Zu meiner Zeit gab es Dinge, die tat man, und Dinge, die man nicht tat, ja, es gab sogar eine korrekte Art, Dinge zu tun, die man nicht tat." (Sir Peter Ustinov)

Jutta

  • Global Moderator
  • Super - User
  • *****
  • Beiträge: 957
  • Geschlecht: Weiblich
Behindert? 20 J. Beratung www.bizeps.info - vor den Vorhang!
« Antwort #1 am: 12. März 2012, 14:34 »


Auch DU kannst dir den täglichen Newsletter

dort bestellen!



-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: BIZEPS-INFO Newsletter [mailto:newsletter@bizeps.info]
Gesendet: Montag, 12. März 2012 07:12
Betreff: 20 Jahre Beratung bei BIZEPS - Literaturpreis Ohrenschmaus - Hilfsmittel

Liebe Leserinnen und Leser des BIZEPS-Newsletters!


20 Jahre Beratung bei BIZEPS
Unsere Beratungstaetigkeit begann im Behinderteninformationszentrum, das
am 12. Maerz 1992 im Schuelerheim, Juchgasse 27 im 3. Bezirk eroeffnet
wurde.
http://www.bizeps.or.at/news.php?nr=13060


Volksanwaltschaft nimmt zum Nationalen Aktionsplan Stellung
Fehlende Rechtssicherheit, mangelhafte Information und eine uneinheitliche
Gesetzeslage - das sind laut Volksanwaltschaft nur einige der Probleme vor
denen Menschen mit Behinderung in OEsterreich stehen.
http://www.bizeps.or.at/news.php?nr=13063


Startschuss zum Literaturpreis Ohrenschmaus 2012
http://www.bizeps.or.at/news.php?nr=13062


Hilfsmittel in der Schweiz: Die Kartellisten verteidigen ihre Pfruenden
Seit ueber 15 Jahren ist bekannt, dass die IV fuer Hilfsmittel im
Vergleich zum Ausland total ueberrissene Preise (bei gleichzeitig
stagnierender Qualitaet!) bezahlt.
http://www.bizeps.or.at/news.php?nr=13061


Videos zur Aschermittwoche-Rede von Franz-Joseph Huainigg
http://www.bizeps.or.at/news.php?nr=13065


Schwerhoerigkeit und "Barrierefreiheit im Sinne von gutem Hoeren" kein
Thema im Nationalen Aktionsplan (NAP)?
http://www.bizeps.or.at/news.php?nr=13059


Moeglichkeiten und Chancen zu einer Kehrtwende in der Behindertenpolitik!
http://www.bizeps.or.at/news.php?nr=13058


Liebe Gruesse

Martin Ladstaetter
---------------------------------------
BIZEPS - Behindertenberatungszentrum
Zentrum fuer Selbstbestimmtes Leben
Schoenngasse 15-17/4, 1020 Wien
Tel.: 01 / 523 89 21 Fax: 01 / 523 89 21 20
mailto:office@bizeps.or.at
BIZEPS-INFO: http://www.bizeps.or.at
---------------------------------------

Informationen zum Newsletter:
http://www.bizeps.or.at/tip.php

Werben bei BIZEPS-INFO
http://www.bizeps.or.at/media/preis.php

Offenlegung gemaess Mediengesetz:
http://www.bizeps.or.at/bizeps/

Unser Newsletter gibt die wesentlichsten Entwicklungen
im Behindertenbereich wieder und wird an Interessierte
kostenlos zugesandt.
« Letzte Änderung: 12. März 2012, 14:35 von Jutta »

admin

  • Administrator
  • Super - User
  • *****
  • Beiträge: 5.008
  • Geschlecht: Männlich
ÖZIV-Präsident Voget erhält Silbernes Ehrenzeichen des Landes Wien
« Antwort #2 am: 01. November 2012, 13:35 »


Wien/Auszeichnung/Kommunales/Behinderte/Soziales
2012-10-31 / 11:14:59 / Österreichischer Zivil-Invalidenverband
ÖZIV-Präsident Voget erhält Silbernes Ehrenzeichen des Landes Wien

Utl.: Sozialstadträtin Wehsely würdigt Engagement für Menschen mit
      Behinderungen=
Wien (OTS) - Seit 25 Jahren ist Dr. Klaus Voget Präsident des
Österreichischen Zivil-Invalidenverbandes (ÖZIV), mit rund 22.000
Mitgliedern eine der größten Behindertenorganisationen Österreichs.
Als Zeichen der Anerkennung und des Dankes für seine Leistungen für
Menschen mit Behinderungen wurde er nun mit dem Silbernen
Ehrenzeichen des Landes Wien im Rahmen des Festaktes "50 Jahre ÖZIV"
ausgezeichnet.
   Überreicht wurde die Auszeichnung von Gesundheits- und
Sozialstadträtin Mag.a Sonja Wehsely, die besonders das Engagement
des Richters - er ist im Zivilberuf seit 1986 Vorsteher des
Bezirksgerichts Donaustadt - hervorhob: "Ob bei der Einführung des
Pflegegeldes, dem Behindertengleichstellungsgesetz 2006 oder derzeit
bei der Umsetzung der UN Konvention über die Rechte von Menschen mit
Behinderungen, Sie haben sich immer vehement und ausgesprochen
erfolgreich für die gleichberechtigte und selbstbestimmte
Lebensführung von Menschen mit Behinderungen eingesetzt. Dafür danke
ich Ihnen im Namen der Stadt Wien."
~
Rückfragehinweis:
   Mag.a Doris Becker-Machreich
   ÖZIV - Österreichischer Zivil-Invalidenverband
   Tel.: 0699/15 66 01 09
   mailto:doris.becker-machreich@oeziv.org