Autor Thema: Das ist nun unser geheimer Treff ...... nur für Angemeldete  (Gelesen 3335 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

christina62

  • Global Moderator
  • Super - User
  • *****
  • Beiträge: 755
  • Geschlecht: Weiblich
Hallo Ihr Lieben!
Hier treffen wir uns nun, wenn wir plaudern wollen? Habe ich das richtig verstanden?

Ich wünsch euch noch einen erholsamen Tag, bin ja leider wieder auch Achse - ins Spital.

@Erika! Danke für deine Anteilnahme, und ich freue mich schon auf den Tag, wo alles seinen richtigen Lauf nimmt.

Mir wächst das schon über den Kopf, hatte gestern beim Arzt 120 Puls.
Er nahm mir gleich Blut ab ;D.
Es ist der pure Streß. Zu Hause noch die Tochter die nach dem Spital auch noch Angina dazubekommen hat,
 und hoffen,dass dieser Anfall wirklich nur Migräne mit Aura war,denn ich habe auch schon gehört,dass es MS sein könnte.

 Aber unser Arzt hat mich beruhigt. Meine Tochter muß aber noch EEG machen.
Ja und meiner Mutter geht es eben auch nicht gut, mache mir da auch Sorgen, dann die Arbeit in der Firma, der Haushalt, also gestern standen mir schon mal die Tränen,was bei mir sehhhhr selten ist.

 Ich habe mich dann gleich wieder zusammengerissen.Der Arzt wollte mir schon was fürs Schlafen geben, weil ich das auch nicht konnte. Wollte es aber nicht. Ich muß so damit fertig werden.

Ok. ich habe jetzt die geheime Ecke schon mal toll genützt, haha.
so das wars mal wieder,danke fürs Zuhören!!!! ;D

lg christina
« Letzte Änderung: 19. September 2007, 21:04 von admin »
Jeder Tag ist ein kleines Leben.



Betreue die Unterforen Brustkrebs, Eierstockkrebs, Gebärmutterhalskrebs

Erika

  • häufiger Benutzer
  • ***
  • Beiträge: 154
  • Geschlecht: Weiblich
Das ist nun unser geheimer Treff ...... nur für Angemeldete
« Antwort #1 am: 18. September 2007, 17:16 »
Hallo Christina,
erst mal, paß bitte auf dich auf und wenn dir alles zu viel wird, würde ich schon sagen, sieh zu, dass du mal Urlaub nimmst oder einen Krankenstand beanspruchst. Es bringt nix, wenn du durch den ganzen Streß "aus den Latschen kippst".

Wegen deiner Tochter und einer möglichen MS mußt du dir ziemlich sicher keine Sorgen machen. Ein MS-Schub würde nicht einfach so nach ein paar Stunden wieder vergehen wie das normalerweise bei der Migräne mit Aura der Fall ist. Ich kenn das von meiner Tochter, als sie mir das erste Mal davon erzählte, dachte ich mir auch: Oh Gott, nicht auch mein Kind mit MS. Aber sie hat wirklich nur Migräne, GsD mit Aura, denn wenn sie die Aura eben spürt (Verschwommensehen, Gefühlsstörungen), kann sie eine heftige Migräne mit einem Schmerzmittel noch abfangen und hat dann eben "nur" Kopfweh. Das war dann für mich die endgültige Bestätigung, dass es sicher nicht MS sein kann. Denn wenn es so einfach wäre, MS-Schübe mit einem Schmerzmittel in den Griff zu bekommen, das wäre super. Die Angst bleibt natürlich, dass meine Tochter auch mal diese Krankheit oder auch Brustkrebs bekommt. Eigentlich ist diese Angst um mein Kind viel größer als um mich selbst.

Alles Gute weiterhin dir und deiner Familie!

LG Erika
« Letzte Änderung: 19. September 2007, 21:05 von admin »
Mein Lebensmotto: Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann; Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

christina62

  • Global Moderator
  • Super - User
  • *****
  • Beiträge: 755
  • Geschlecht: Weiblich
Hallo Erika!
« Antwort #2 am: 19. September 2007, 15:27 »
Danke für deine Antwort. Ich freu mich darüber immer sehr. Schade,dass wir es nie schaffen,dass wir zusammen mal online sind.
Habe ja ganz vergessen,dass du dich mit MS auskennst. Aber das beruhigt mich jetzt schon,was du so geschrieben hast. Deine Tochter hat auch Migräne mit Aura-wie alt ist sie?
Ja auch ich habe mir auch gleich Gedanken über BK bei meinen Mädls gemacht. Typisch Mutter-zuerst an die anderen denken,dann mal an sich selber. ;D
Meine Schilddrüse arbeitet schon wieder zu viel,darum 120 Puls.
Wie oft hat deine Tochter Migräne??
So, bei meiner Mutter geht es auch nicht gut weiter,die Lunge macht zwar auch zu schaffen,aber es ist nun das Herz. Die eine Kammer arbeitet sehr schlecht, die andere so olala.
Muß noch erwähnen ,dass sie schon 82 ist. Sie hat mir heut am Telefon gesagt,dass morgen der Arzt mit mir sprechen will. Na,da mache ich mir nun auch Sorgen. Vielleicht will ,denke ich, ihr einen Herzschrittmacher operieren, und sich bei mir aber absichern,dass die Operation nicht so gut verlaufen könnte. Mal sehen....

lg christina
Jeder Tag ist ein kleines Leben.



Betreue die Unterforen Brustkrebs, Eierstockkrebs, Gebärmutterhalskrebs

Erika

  • häufiger Benutzer
  • ***
  • Beiträge: 154
  • Geschlecht: Weiblich
Das ist nun unser geheimer Treff ...... nur für Angemeldete
« Antwort #3 am: 19. September 2007, 17:23 »
Liebe Christina,

so, jetzt bin ich wieder da, meine Freundin hat mich gerade angerufen und sich für morgen bei mir zum Tee-Tratscherl eingeladen  :)


Hmm, das mit deiner Mutter klingt nicht sooo gut  :'( In dem Alter ist es eben leider so, dass alle mögliche gesundheitliche Probleme kommen. Ich hoffe, die Ärzte bekommen das in den Griff.

Alles Gute für dich ... und nicht zu sehr aufregen, weißt eh, das schadet nicht nur unserer Schönheit  ;)

LG Erika




« Letzte Änderung: 25. März 2008, 11:13 von Erika »
Mein Lebensmotto: Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann; Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.